mein hund wurde an der pfote von einer biene oder wespe gestochen.... was kann ich tun?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Hund keine allergische Reaktion zeigt und auch nicht im Maulbereich gestochen wurde,ist es halb so schlimm.Der Stachel sollte entfernt werden und die Einstichstelle mit einem kühlen Tuch oder Eiswürfeln kühlen.Das ganze müsste schnell vergessen sein,wenn es jedoch anschwillt oder der Hund auch noch morgen humpelt sollte ein TA aufgesucht werden.

danke für deine antwort. stachel habe ich keinen gefunden,hab ihm einen eisverband angelegt...

0
@greengo69

Dann gute Besserung und beobachte ihn gut,dalls Komplikationen auftreten (was eher selten ist,aber durchaus vorkommen können,wie z.b bei einer Allergie).Morgen sollte im Normalfall alles wieder gut sein.

0

Wenn er nur an der Pfote gestochen wurde und er keine besonderen Schwierikeiten hat, kannst du versuchen, ob er sich die Pfote kühlen lässt. Das würde die Schwellung etwas bessern. Ansonsten wirst du selber nicht viel tun können. Sollte es ihm aber schlechter gehen, dann muss er sofort zum Tierarzt

Stachel ziehen (falls noch drin), kühlen und Hundi ablenken (Kauknochen^^). Bei Komplikationen zum Tierarzt.

stachel raus, kühlen und beobachten. morgen ggf TA aufsuchen

zu einem tierarzt gehen, wenn dir dein hund lieb ist

Was möchtest Du wissen?