Mein Hund ist mit 5 Monaten immer noch nicht stubenrein!?! Was kann man machen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dein hund macht alles richtig. der fehler liegt bei euch. eure hündin geht an die tür und wartet, wenn ihr das nicht beobachtet, dann ist es pech. woher soll sie wissen, dass sie bellen soll? es ist eure aufgabe zu wissen, wann der hund circa pieseln muss. ein hund hat meist einen recht festen rhytmus, den gilt es zu finden und den hund zu dieser zeit zu bobachten. ausser bellen macht sie alles perfekt und ist jetzt mal an euch, den hund besser kennenzulernen und rechtzeitig zu reagieren.

Hallo zusammen 

Erstens mal ist es ein Welpe das ist wie ein Baby das die Blase noch nicht halten kann also muss dies traniert werden babys können ja auch nicht reden das heisst da müssen Erwachsene ein offenes Auge haben. Ich habe selbst ein Welpe 5 Monate alt und stubenrein hat geduld und nerven gebraucht bevor man sich ein ahund zu legt sollte man wissen wie viel arbeit auf eim zu kommt.

Mein Hund zeigte immer lautstark an, wenn er raus mußte. Und wenn er ganz wild hin und her rennt in der Wohnung ist es oft auch ein Zeichen, dass er rauswill. Ihr solltet einfach mehr darauf achten, wenn sie an der Tür rumsteht, dann passiert so ein Malheur nicht mehr so oft.

Bei meinem kann es aber passieren, dass er aus Trotz gegen ein Stuhlbein pinkelt, wenn ihm was nicht passt, obwohl er eigentlich stubenrein ist!!

Es ist durchaus normal, dass ein Hund mit etwa 20 Wochen immer wieder mal in die Wohnung macht. Plant halt einfach öfters einen kurzen Spaziergang ein, braucht nur 5 Minuten zu sein!!

Wie lange braucht ein Hund um stubenrein zu werden?

Hey ihr lieben ,
Ich habe eine kleine Frage . Seit Ca 2 Wochen haben ich einen 5-6 monatigen Chihuahua aus nicht so guten Familienverhältnisse bekommen . Die kleine wurde nie rausgeführt , weshalb sie immer noch nicht Stubenrein ist .
Meine Frage ist , wie lange könnte es dauern bis die kleine Stubenrein wird , weil sie ja schon etwas älter und kein Welpe mehr ist ?

...zur Frage

Warum hört er einfach nicht auf zu kacken?

Hallo zusammen! Mein Hund (Border-Collie/Aussi-Mix) (sehr wild aber nicht sonderlich fordernd,gibt sich mit normalem Gassigehen zu frieden,lag in der Familie,kein "Beschäftigungsmonster" also) hat heute in unsere Esszimmer geschissen. Es war echt eklig, teils dünn. Ich hätt echt heulen können der ganze Raum war zugesch..!! Und dabei dachte ich, dass hätten wir endlich im Griff, er ist nun mehr wie ein Jahr alt (seit ca. April). Und wir hatten solche krasse Probleme den stubenrein zu kriegen, weil die Welpen bei der Züchterin innen Garten und auf die Terasse scheißen dürften und er es wohl nicht gebacken bekommen hat, Haus und "draußen" zu unterscheiden bei uns. Ich weiß nicht mehr weiter, hat nicht jemand einen Rat für mich?? Warum tut er das jetzt auf einmal wieder, obwohl seit Monaten alles im trockenen war???

...zur Frage

Pudel 5 monate stubenrein machen

Hallo wir haben einen Pudel 5Monate der in der Bude macht, die fakten. -lebte mit 3 anderen -war in einen großen Gehege -Haben dort ihr geschäft gemacht -auf einen Handtuch

Wie bekomme ich den Hund stubenrein.

...zur Frage

Hund (Strassenhund) stubenrein bekommen?

Wir haben einen ca. 2 Jahre alten Strassenhund aus Griechenland bei uns aufgenommen.
Sie ist nun ca. 3 Wochen bei uns.
Stubenrein ist sie aber nicht.
Ehrlich gesagt haben wir auch Probleme sie trocken zu bekommen.

Draußen beim Gassi gehen markiert sie oft nur und drinnen kommt dann die große Fütze.
Das passiert vor allem Nachts auch mal mit Wurst. Tagsüber aber auch kurze Zeit nach dem Gassi gehen.
Wir lassen sie oft in den Garten aber dann sitzt sie nur vor der Tür.

War schon beim Doc weil ich dachte sie hätte was mit der Blase aber es sei alles ok sagt er.

Was kann ich tun.
Meine Strategie Aktuell ist es zu ignorieren wenns drin passiert und draußen zu belohnen. Auch wenn es nur Markieren ist.

...zur Frage

Welpe entleert sich nur zuhause?

Hallo , bin mit meinem Latein am Ende,

Ich habe seit einer Woche einen Pekinese-Chihuahua-Welpen, der 15 Wochen alt ist.

Ich krieg sie einfach nicht stubenrein.

Ich gehe alle 2 Stunden raus, nach dem Essen, Spielen, Schlafen, mache kleine Runden draussen, kurze, und manchmal nur vor der Tür stehen.

Wenn ich sie mal inflagranti erwische, dann pack ich sie und bring sie gleich nach unten.

Egal wann ich mit ihr draussen bin, verliert sie draussen keinen Tropfen Pipi, sobald ich aber in die Wohnung zurück komme, dauert es keine 10 Sekunden und sie entleert sich sofort in der Wohnung.

Damit ihr mich richtig versteht,sie entleert sich nur in der Wohnung, niemals draussen. Schon seit einer Woche und glaubt mir, ich habe schon alles probiert.

Ist nicht mein erster Hund, aber sowas habe ich noch nie erlebt.. man könnte meinen sie ist stubenrein andersrum. Irgendwie habe ich das Gefühl, sie meint sie darf draussen nicht machen und muss es in der Wohnung machen, also andersrum...

Ich bezweifle. Bitte bitte helft mir. Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Hund stubenrein kriegen machen tun?

Wie komme ich die kleine ohne Gewalt versteht sich stubenrein ? Der tolle Trick mit der Kiste über Nacht  hat nichts gebracht, der ist riesig und sie schafft es trotzdem da raus zu springen (ist ein halber kangoroo). Was habe ich denn sonst noch zur Auswahl ? Ich bin für jede Antwort super super dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?