Mein eines Kaninchen reibt sein Kinn immer an Gegenständen. Ist das ein Tick oder sollte ich das doch mal kontrollieren lassen?

4 Antworten

Revier markieren
Kaninchen markieren mit einer Duftdrüse unter dem Kinn ihr Revier. Sie teilen anderen Kaninchen damit ihre Reviergrenzen mit und orientieren sich an den eigenen Markierungen, um sich besser zurecht zu finden. Dazu reiben sie ihr Kinn über eine Stelle oder einen Gegenstand.
Auch mit Urin markieren Kaninchen ihre Revier, unkastrierte Rammler wollen ein Weibchen damit beeindrucken. Und auch Köttel dienen zur Abgrenzung des Reviers. Selbst sonst saubere Kaninchen beginnen unter Umständen damit, wenn ein neues Kaninchen ihr Revier betritt. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Körpersprache > http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-verhalten.html                                        

Kaninchen haben am Kinn Duftdrüsen. Reiben sie das also an Gegenständen, markieren sie ihr Revier.

Auxh wenn es das erst seit diesem sommer macht? (Ist schon 6 jahre alt)

0

Ja, das machen Kaninchen auch oft nachts, wenn du es nicht siehst.

0

Was möchtest Du wissen?