Mein CLK 200 w209 schaltet bereits bei etwa 100 km/h in den höchsten gang. Kann man daran was ändern?

4 Antworten

Vermutlich hast Du noch ein Modell mit der 5-Gang - Automatik, das würde die Drehzahl von 4.000 Umdrehungen bei 160 km/h vermuten lassen, wobei das auch nicht die Welt ist. Im Übrigen ist ein Verbrauch von 9 bis 11 Litern auf 100 km/h für den Stand der Technik völlig ok.
Daran machen kannst Du nur etwas indem Du den Wagen verkaufst, und auf einen modernen Direkteinspritzer mit auf maximale Effizeinz getrimmter Steuerelektronik und intelligenter 9-G Tronik- Automatik umsteigst. Alternative: weniger fahren.

Daran machen kannst Du nur etwas indem Du den Wagen verkaufst, und auf einen modernen Direkteinspritzer mit auf maximale Effizeinz getrimmter Steuerelektronik und intelligenter 9-G Tronik- Automatik umsteigst. 

Auch das aktuelle Modell mit der genannten Technik an Bord würde mit Benzinmotor bei 160 km/h ganz ähnliche Verbrauchswerte fabrizieren - Effizienzsteigerungen haben vornehmlich im Niederlastbereich stattgefunden.

0

Automatiken sind seit Jahrzehnten "intelligent" geschaltet - heißt sie schalten nicht an einem fixen Drehzahlpunkt sondern berücksichtigen ob Du gerade stark beschleunigst oder die Leistung nicht brauchst. Und wenn Du eine konstante Geschwindigkeit fährst macht es - je nach Übersetzung - schon bei 50-60 km/h Sinn in den höchsten Gang zu schalten - er schaltet ja beim Beschleunigen automatisch wieder zurück.

Die Drehzahl bei 160 (oder welcher Geschwindigkeit auch immer) hat nichts damit zu tun wann in welchen Gang geschaltet wurde sondern nur damit in welchem Gang Du aktuell bist und wenn er im höchsten Gang bei 160 eben 4000 Umdr./Min. hat dann ist das eben so - an der Getriebeübersetzung kannst Du so einfach nichts ändern - wenn er niedriger drehen würde wäre die Beschleunigung im Gegenzug in diesem Gang wieder schlechter.

Mein CLK 200 w209 schaltet bereits bei etwa 100 km/h in den höchsten gang. Kann man daran was ändern?

Ja - einfach Vollgas geben. Dann werden die Gänge soweit wie möglich ausgedreht.

Ich fahre viel Autobahn und bin aus dem genannten Grund schon bei 160km bei 4000 Umdrehungen. 

Die Motordrehzahl bei einer bestimmten Geschwindigkeit hängt ab von der Auslegung des Getriebes, nicht davon, ob man häufig auf der Autobahn fährt.

Dementsprechend ist der Verbrauch auch viel höher als bei Testberichten bei dieser Geschwindigkeit (Meiner 11l Test: 9l). Kann man daran was ändern?

Langsamer fahren, oder ein anderes Auto kaufen (Diesel verbrauchen weniger). Dein Wunsch nach einem späteren Hochschaltvorgang wird den Verbrauch übrigens nicht verringern, sondern nochmals deutlich erhöhen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, man kann das nicht ändern

Was möchtest Du wissen?