Welche Fahrweise ist Kraftstoff schonender?

9 Antworten

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten. Wenn Du im größten Gang fährst macht der Motor auf die gesamte Fahrstrecke berechnet, bei jeder Geschwindigkeit gleich viele Umdrehungen, also auch gleich viele Einspritzungen. Je weniger Gas Du gibst, umso weniger wird eingespritzt. Das Prinzip gilt bis zu kleinen Geschwindigkeiten, solange der Motor noch rund läuft. Wenn Du nämlich mit 20 km/h im größten Gang fährst, läuft der Moror ruckelig und Du musst mehr Gas geben, um ihn am Leben zu halten. Die optimale Geschwindigkeit kannst Du also ermitteln, wenn Du beobachtest, wann Du so langsam fährst, dass mehr Gas erforderlich ist. Ich schätze die Geschwindigkeit wird so bei 30-40 km/h liegen.

Punkt 2 fällt schon mal raus (es wäre die günstigste Variante!), weil du für den Windschatten in den verbotenen Sicherheitsabstand fahren müsstest! Logisch bleibt also Punkt 3 als beste Variante, spritsparend zu fahren. Allerdings ist das auch Leistungsabhängig. Hast du eine 2000er Maschine mit annähernd 100PS, verbraucht du zwischen 110 und 130KM/h kaum merklich mehr, während es bei einer 1500 Maschine mit vielleich nur 75Ps bedeutend mehr ist!

Der Windschatten eines LKW hat auch in 50m Entfernung noch merkliche Auswirkungen.

Ein Auto verbraucht nicht deshalb bei höherer Geschwindigkeit mehr, weil der Motor an seine Leistungsgrenzen kommt, sondern weil der Luftwiderstand z.B. von 100 auf 130 km/h um 70% (!) steigt.

1

zweitens. absolut.allein schon dadurch das der wagen morgens kalt ist jagt er mehr sprit durch die leitungen.viele verwechseln hierbei die wassertemperatur und meinen das auto wäre warm.falsch.der motor ist nicht mal bei deinen 60km richtig warm.ich selbst könnte 120 morgens fahren.tu dies aber nicht und bleibe bei meinen maximalen 80.wer mich überholen will, der soll :)

und wodurch wird dann das Kühlmittel erwärmt, wenn nicht durch die Maschine? :)

0

lohnt sich ab 12.000km im jahr ein diesel?

ich habe eine frage: ich wollte mir den hyundai i20 zulegen nur das problem ist dass ich nicht weiß ob ich einen benziner oder diesel nehmen soll :/

ich fahre ca. 12.000 km im jahr und wollte das auto auch gebraucht kaufen ( 1,1 CRDI )

was lohnt sich da mehr : benziner oder diesel??

danke für antworten :)

...zur Frage

Auto, benziner oder Diesel?

Guten Abend

Manchmal frag ich mich was sich mehr lohnt ein benizer, oder ein Diesel? Also ich fahre ca 40-50km pro tag und fahre ein Benziner, ist da ein Benziner völlig aussreichend oder doch eher ein Diesel?

noch etwas wieviel km fahrt ihr so pro tag, benziner und Diesel

...zur Frage

Renault Menage falsch betankt

Hallo Community,

ich habe meinen Renault Megane statt mit Diesel mit Benzin getankt. Es waren genau 21 Liter. Der Rest vom Tank war noch gefüllt mit Diesel, sprich ca. 40 Liter. Ich konnte im ersten Moment keinen Unterschied feststellen, es war mir ja auch nicht bewusst dass ich Benzin getankt habe.

Ich bin auch noch ca. 300 Kilometer mit dem Auto gefahren - ohne Probleme. Heute ist mein Auto erst nach einigen Versuchen angesprungen. Fehlermeldung vom Auto war: Einspritzung prüfen Ich bin dann direkt zu einer Vertragswerkstatt gefahren und habe das Auto abgegeben.

Meine Frage: Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn man bedenkt, dass ich mit dem Auto noch ca. 300 Kilometer gefahren bin.

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Diesel trotz häufiger Kurzstrecken?

Hallo, hatte vor mir einen 320d anzuschaffen ("erstes Auto" ....allerdings als erstauto über meine Mutter versichert).Nun zu meiner Fage ich fahre 2 mal die Woche ca. 15 km hin zur schule und zurück!3 mal die woche 5 km hin und zurück zur Arbeit! Jedes Wochenende ca. 300 - 400km Sprich rein von der Laufleistung die ich Monatlich fahre Lohnt er sich ja, allerdings gibt es nicht auf dauer Schäden für den Diesel wenn ich so oft auch kurzstrecken fahre? (Der 320d besitzt ja keinen Diesel Abgasfilter. Außerdem kostet die Diesel variante des 320er auch nicht wirklich mehr als der Benziner !Wäre über antworten dankbar Danke! mfg

...zur Frage

Auto kaufen - Benzin oder Diesel?

Guten Tag,

ich werde mir demnächst ein neues Auto anlegen, bin mir aber nicht sicher, ob ich einen Benziner oder ein Diesel-Fahrzeug kaufen soll. Ich fahre lediglich zur Arbeit, was ca. 10 km weit entfernt ist.

Folgende Modelle kommen in Betracht: - Mercedes C220 (Diesel) - Mercedes C200 (Benzin)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?