mein 13 Jähriger Sohn will ein Smartphone zu Weihnachten

30 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ich bin auch erst 15 und habe mein Handy seit ich 13 bin. Halt auch, weil sehr viele aus meiner Klasse schon eins hatten und ich unbedingt dazugehören wollte .. Ich denke mal, dass es halt auch wichtig ist, als Jugendliche/r zu zeigen das man mit dazugehört, dass man auch ein cooles Handy/Smartphone hat. Im Übrigen leben wir im Zeitalter der Technik, sprich jedes 10-jährige Kind hat schon Handys, Lappis, und sonstigen Krimskrams :)

Klar hab ich in der Entscheidung kein Wort mitzureden, aber ich denke mal es wäre schon angebracht, ihm sein Wunsch zu erfüllen

Lg, Mille

3

Danke an alle Eltern und Jugendlichen, mach mal muss man einfach mit der Zeit gehen. An die Wünsche seine Kinder glauben und Ihnen vertrauen auch wenn man selbst dagegen ist.

1

Niemand auf der ganzen Welt benötigt wirklich ein Smartphone. Und trotzdem haben es viele, weil man sich damit informieren kann, spielen kann, in Kontakt mit anderen treten kann. Das einzige, was du als Argument vorbringen kannst, ist der Preis. Ich weiß ja nicht, in welchem Wert ihr euch zu Weihnachten beschenkt, aber so ein Smartphone hat schon einen stolzen Preis. Vielleicht solltest du ihn auffordern, seinen Teil dazu beizutragen, damit er bemerkt, dass man die teuren Geschenke nicht vom Baum pflückt, sondern dafür auf andere Dinge eventuell verzichten muss. Dann wird er das Gerät höher achten und besser darauf aufpassen, als wenn er es einfach unter dem Baum vorfindet.

55

Was ist denn für dich ein stolzer Preis? Das iphone 6 plus liegt mit 1000 euro doch schon ziemlich an der Spitze. Und das würde einem 13 Jährigen Kind eh nur verbiegen.

Brauchbare Smartphones beginnen ab 200 Euro mit dem Motorola Moto G.

Grundsätzlich denke ich das man auch schon ein Smartphone verschenken kann, allerdings sollten mit dem Kind klare Abmachungen getroffen werden.

So bin ich z.B. der Meinung das ein Smartphone in der Schule nichts verloren hat. Da sollen sich die Kinder auf den Unterricht konzentrieren. Das geht nicht, wenn die sich dauernd Nachrichten schicken.

Nachmittags ist ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Handy dann erlaubt.

0

Ich fürchte, auf dem Gebiet kann man seine vom Mainstream abweichende Meinung kaum noch guten Gewissens gegenüber einem Sohn in der Pubertät vertreten. Ein Smartphone gehört heute genauso dazu wie Internetzugang zuhause. Dabei spielt es keine Rolle, ob man das selber nachvollziehen kann, da kommt einfach die Realität mit der Macht des Faktischen daher.

mein 13- jähriger sohn zu mir frech

hallo ich habe ein problem mein sohn der jetzt 13 ist, respektiert mich als vater gar nicht und ist frech zu mir was soll ich da machen hat es was mit der pubatet was zu tun

...zur Frage

Klarmobil GPRS Kostenfalle?

Bei einem neu gekauften Smartphone habe ich versucht, es einzurichten. Das Inbertriebnehmen des Smartphones gestaltete sich als äußerst schwierig, das der Finerabdrucksensor nicht im Sparmodus funktionierte. Wegen dieser Bedienungsprobleme habe ich das Smartphone am nächsten Tag wieder im Mediamarkt zurückgegeben. Währen des Versuchs, das Smartphone ein zurichten hat sich die GPRS Verbindung ungewollt eingestellt. Ich soll nun an klarmobil für ca. 4 Stunden Internet knapp 300 Euro berappen

Hat jemand auch diese "Erfahrung" mit klarmobil gemacht?

HAT SICH DIE

...zur Frage

was wünscht ein 13 jähriger junge so?

ich habe in 10 tagen geburtstag und meine eltern wollen wissen was ich mir wünsche, aber ich habe keinen plan was ich mir wünschen sollte.

...zur Frage

Sind Hochbetten schädlich für einen gesunden Schlaf?

Mein Sohn wünscht sich schon seid längerem ein Hochbett. Meine Frau ist allerdings fest davon überzeugt, dass es schlecht ist so nah unter Decke zu schlafen. Daher fehlt es ihr schwer ihm den Wunsch zu erfüllen. Habt ihr auch schon mal davon gehört oder vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Mein Sohn(13) soll laut Aussage einiger Mädels angeblich Drogen in der Schule verkauft haben. Wurden aber nie welche gefunden. Nun kam die Kündigung. Hilfe?

Wie können wir dagegen vorgehen? Der Direktor ist davon überzeugt, wir glauben aber unserem Sohn, er ist fix und fertig. Kann uns jemand helfen?

...zur Frage

Mein 13jähriger Sohn wünscht sich Trickski zu Weihnachten. Er ist 155 cm groß, wie groß müssen die Trickski sein (will gebrauchte kaufen) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?