Meerschweinchenvergesellschaftung (ein Kastrat, zwei Weibchen)?

3 Antworten

Am besten gibst du den Meeris Futter, dann sind sie ein bisschen entspannter.Die Kombi Kastrat + 2 Weibchen sollte harmonieren, nur ganz seltenen Fällen gehts schief, da musst du dir keine Sorgen machen.

Wenn sie ein bisschen sich durch den Käfig jagen ist das auch nicht schlimm, Meerschweinchen sind Herdentiere und müssen ihre Rangordnung neu festlegen.

Woher ich das weiß:Beruf – Hobbyzucht seit 2017

Ich habe schon einige Male Meerschweinchen vergesellschaftet, aber immer nur in einem Extragehege in einem anderen Raum. Diesmal soll es in dem festen Gehege sein, wo die Schweine auch leben werden. Dieses ist aber nicht komplett neu, sondern das aktuelle Gehege, in dem mein Kastrat lebt, wird mit dem Gehege erweitert, in dem die anderen Schweine leben. Ich habe die Sorge, dass mein Kastrat die anderen Schweine nicht akzeptiert, weil die Vergesellschaftung auch in seinem Reich stattfindet.

0
@NeroCS

Dann gibt es doch kein Problem ?

0
@NeroCS

Da musst du dir keine sorgen machen... villeicht tut der kastrat ein bisschen bockig (auch wenn er kastriert ist)

Guys werden übrigens nur 2-3 jahre alt

lg Tierfreak21

0
@Tierfreak21

Das hat sich schon erledigt. Die drei leben mittlerweile nicht mehr.

0
@NeroCS

Habe erst nachher gesehen das das 2jahre her war😂😂😂

entschuldige😂

0

Ich hab nachdem ich das Gehege gesäubert habe alle 3 direkt zusammengesetzt, ab und an klappern die sich zwar mal an aber der größere von den 3 hat sich bisher immer durchgesetzt und das ohne Blut geflossen ist ^^ wichtig ist halt das sie genug platz und versteckmöglichkeiten haben, was auch hilfreich ist sie mit Essen zu bestechen, zu Anfang gab es hier 2 Futterecken und anschließend gab es dann nur noch 1 Futterecke

Was möchtest Du wissen?