Mechanik 7.Klasse Physik: Wann holt wer ein und die Durchschnittsgeschwindigkeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die grundlegende Beziehung lautet:

s = v • t

s = Strecke; v = Geschwindigkeit; t = Zeit

Jetzt kann man die Strecke der Rennschnecke, die sie in den 15 Minuten zurück legte, ausrechnen.

Von dieser Strecke wird der Vorsprung der anderen Schnecke subtrahiert und man erhält die Strecke der anderen Schnecke in 15 Minuten. Obige Beziehung nach v umgestellt und man erhält die Geschwindigkeit der anderen Schnecke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Weg hat die langsame in 15min zurückgelegt? Wlchen demnach die schnelle. GEschwindigkeit ist Weg durch Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

60cm/min, also nach 15 min = 60*15= 900 cm

Die andere hat 100cm Vorsprung, also muss sie in 15 min nur 800 cm schaffen, damit sie gleichauf sind. 800:15 min = 53,33333333 cm /min. Damit Sie die andere dann überholt, muss die langsame also ca 53cm/min kriechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleichförmige Geschwindigkeit und s=vt für Sprinterschnecke und s-1m für die andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist s₁ = v₁ t + S  mit S = 100 cm  und s₂ = v₂ t  mit v₂ = 60 cm/min

Treffpunkt für s₁ = s₂   →   v₁ t + S = v₂ t    →    v₂ t ‒ v₁ t = S  →

(v₂ ‒ v₁) t = S   →   v₂ ‒ v₁ = S / t   →   v₁ = v₂ ‒ S/t  mit t = 15 min.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?