Maus unter der küchenspüle wie vertreibe ich diese ekel Tiere?

4 Antworten

  1. Alles Essbare verschließen (große Box aus'm Baumarkt, bzw. Obst und Gemüse in Kühlschrank)
  2. Lebendfalle aufbauen
  3. Maus in Waldstück freilassen
  4. Fenster nicht "auf Kipp" lassen
  5. Küche mit Essigwasser putzen und wieder einräumen

Wenn es wieder passiert: Das, was Renick sagt.

Dass die Maus durch's Abflussrohr kam, ist äußerst unwahrscheinlich.

Schau dir auch mal an, welche Maus du da hast. Rötel- und Brandmäuse (schwarzer Strich auf'm Rücken) können das Hantavirus übertragen. Eine normale Hausmaus kann dir eigentlich nichts Schlimmes anhaben.

Mäusefallen, Eine Katze, giftige Köder oder msl den Vermieter kontaktieren.

Und zu 2. Ratten können es. Mäuse warscheinlich auch. Aber wenn der Abflusssieb fest ist kommt er nicht durch

das ist böse

0
@BluntPower

Ich glaub nicht das er sich traut die am schwanz zu packen und raus zu tragen. Und Mäusefalle sind nicht die todesfallen gemeint sondern welche die sie fangen und er sie raustragen kann. Hast recht hätte mich besser ausdrücken sollen

0

Den Vermieter kontaktieren, der dann einen Kammerjäger schicken MUSS. Ansonsten, Gift, oder Rattenfallen.

Vertreiben gar nicht. Mäuse lassen sich mit nichts vertreiben. Die verstecken sich höchstens um später wieder raus zu kommen.

Du solltest den Vermieter informieren. Denn es ist ja nicht damit getan, die Maus los zu werden. Es gibt offenbar irgend wo ein Loch, wo sie her kommt. Und wenn das nicht gestopft wird, kommt irgend wann eine neue Maus. Falls du oder der Vermieter den Zugang der Maus nicht finden kann, dass muss der Vermieter eben einen Kammerjäger kommen lassen. Die haben viel Erfahrung um schnell das Problem zu erkennen.

Was möchtest Du wissen?