Wie omme ich bei dieser Aufgabe weiter?

hast du das wortwörtlich abgeschrieben? "welche höhe hat der ball über die "spielmauer" ? was ist das für ein deutsch und was soll das bedeuten?

die frage stand genauso im buch und ich denke jetzt nicht dass sie unklar ist :)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

b.) Die Spielmauer befindet sich bei x=0m. y gibt dir die Höhe des Balls an. Einfach x einsetzten und y ausrechnen. Das gilt auch für die anderen Werte für x (x=4m).

c.) Um die maximale Höhe analytisch zu bestimmen, musst du die erste Ableitung bestimmen und diese gleich 0 setzten: 0=y‘. Dadurch erhältst du dann das x bei dem die Höhe maximal wird. Dieses x wieder in die ursprüngliche Gleichung einsetzten um x zu berechnen.

dankeschön! ich habe aber noch eine frage zu c und zwar was ist mit “die erste ableitung” gemeint?

0
@hiichbincoollol

Habt ihr in der Schule schon Differenzialrechnung gemacht? Das wäre nämlich der „einfachste“ Weg die Aufgabe zu lösen. :)

0
@Raph101

nein haben wir nicht, aber ich ich hab jetzt verstanden was die erste ableitung ist und die aufgabe auch bearbeitet :) danke nochmal!

0

wo steht die Mauer ? Das ist das Problem . Muss man von den Fußballregeln ausgehen ? Das wären 9.15 Mindestabstand Spieler zur Mauer ?

Also braucht man 

f(9.15) und f(9.15-4) und f(9.15+4)

diese Zahlen für x in die y - Gleichung einsetzen.

.

Die maximale Höhe ist der y-Wert des Scheitelpunkts der Parabel, denn so nennt man die gegebene Fkt-Glg.

.

Wie kommt man auf den ? 

.

.

0.00625 = 625/100000

wird ausgeklammert.

.

0.00625 * ( -x² + 0.15*100000/625 * x + 2.5*100000/625 ) 

.

jetzt die Hälfte von 0.15*100000/625 , dass sind 0.15*100000/(625 * 2)

gekürzt wird daraus 12 

.

das ist der x- Wert . Nun bildet man 

f( 12 ) 

Das ist echt die Höhe.

Das sind 17/5 oder 3.4

Ich schätze, die Mauer steht bei x=0. in der Angabe steht nämlich „hierbei entspricht x (in m) der horizontalen entfernung des balls zur "spielmauer"“

0
@Raph101

matheaufgaben sind ja öfter realitätsfremd , aber dass beim Fussball die Mauer direkt vorm Schützen steht ist nicht sinnvoll.

0
@Halbrecht

Die Mauer steht nicht direkt vor dem Schützen: Der Ball ist bei x=0 in 2.5 m Höhe. Wäre die Mauer direkt vor dem Schützen, wäre der Ball bei x=0 auf 0m Höhe.

0

Was möchtest Du wissen?