Mathe Note 6 und nun?!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, was nun?

Aufstehen, Krone richten und weitermachen!

Ist doch kein Drama, jeder hat mal eine schlechte Note.

Schau dir die Arbeit an und arbeite die Fehler heraus. Wo hat's gehangen? Was solltest du wiederholen?

Guck dir also deine Fehler an und lern' daraus! Warum hast du diesen Fehler gemacht? Unwissen? Leichtsinn? Wie kannst du zukünftig solche Fehler vermeiden?

Mach dir in Zukunft einen Lernplan, der den gesamten Stoff der Arbeit abdeckt.

Dann klappt das und dann wird's in der nächsten Arbeit auch eine 2. ;-)

Du schaffst das! :)

LG Willibergi

Zu erst einmal: viel lernen (falls das nicht nur ein Ausrutscher war und du auch sonst nicht gerade als eine Leuchte in Mathe bekannt bist) und am Unterricht beteildigen. Ansonsten empfehle ich dir, den Lehrer nach einem Vortrag zu fragen. Außerdem rate ich dir, dem Lehrer viele Fragen zu stellen. Nicht zu viele, aber genug, um dem Lehrer dein Interesse zu zeigen und ihm das Gefühl zu vermitteln, dass du dich verbessern willst. 

ich hae deine´anderen berichte gelesen. du scheinst  ja ganz gut gewesen zu sein, einser, zweier oder dreier, betrachte es doch als ausrutscher. es ist ist doch Wochenende, schau dir die arbeit doch nochmal an und frag deinen Lehrer, ob du sie wiederholen kannst.

Ich bin auch kein Matheköpfchen sondern eher der Sprach-Phantasie-Typ, aber was mir hilft ist wenn ich in Mathe etwas verstehen will mir etwas Praktisches dabei miteinzubeziehen was zur Aufgabe passt, Versuch das mal beim lernen :) Mit freundlichen Grüßen Ray

Lernen, Nachhilfe, Lehrer nach sonder arbeiten fragen ...?

Es ist Oktober und du hast die letzte Arbeit geschrieben?!

er meinte vermutlich die letze schux die er im Moment geschrieben habt und nicht die letzte für das Schuljahr

0

Ja, hab's zu spät geblickt. Mein Tipp dann: Nächstes Mal mehr lernen.

0

Lernen. Hast noch extrem viel Zeit.

Du solltest dich halt mehr anstrengen, ich bin Gymnasiast und hatte in meiner 1. Mathe KA in diesem Jahr eine 1-2

Angeberei ist, ohne beleidigend sein zu wollen, nicht unbedingt hilfreich;) 

1

Immerhin hatte mein Kommentar mit der Frage zu tun, ganz im Gegensatz zu deinem

0
@Asphorm

Im Bezug auf meine Antwort auf die Frage von UnbekannterJ, oder mein Kommentar auf deine Antwort? 

Ich wüsste nicht, weshalb ich meine Ratschläge mehrmals abgeben sollte

0

Was möchtest Du wissen?