Massephase 5000 kcal?

5 Antworten

Definitiv zu viel. Ziel einer massephase ist ja möglichst viel fettfreie muskelmasse aufzubauen. Ich gehe mal davon aus, dass dein gesamt bedarf deiner täglichen kcal Menge bei 3000 liegt wie du ja sagst. Ein Überschuss von 500 wäre mMm optimal. Beträgt der kcal Überschuss deutlich mehr als 500 werden die restlichen kcal als Fett eingespeichert bzw umgewandelt. Das willst du ja bestimmt nicht. 

& es gibt ja viele Personen die sich immer als hardgainer bezeichen. So etwas wie hardgainer gibt es gar nicht. Das ist alles bullshit. Hast du keine Probleme mit deiner Schilddrüse, so isst du anscheinend nur zu wenig. 

Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein & 

Peace! 😏🔥

Das ist eine Frage, die nur individuell beantwortet werden kann, jedoch kann man sagen, dass pro Monat etwa 1 Kilo Muskelmasse möglich ist.Das heisst, pro Jahr kann man etwa 12 Kilo Muskelmasse aufbauen, wenn wirklich alles optimal zusammenpasst ( Ernährung, Training, Regeneration, Lebensstil)

Ich persönlich bemerke den unterschied schnell, die Muskeln sind in der Aufbauphase viel härter, Mach ein vorher nacher Foto und vergleich sie dann.

Das ist fast das doppelte von dem was du normal zu dir nimmst.
Doch etwas drastisch oder? Nimm lieber langsam zu. Dafür sinnvoll. Je höher dein kfa umso schwerer baust du muskelmasse auf.

der KFA liegt bei 7.8%:)

0

Ich habe keine Energie...was soll ich tun?

Hey leute!
Ich habe extrem viel Gewicht verloren und bin zurzeit untergewichtig und habe keine Energie mehr...
Aber ich habe nun entschieden mit dem Krafttraining zu starten.
Jetzt aber komme ich mit meinem Körpergewicht einfach nicht hoch und ich habe Angst, dass ich zu viel esse und viel an fett zunehme... habt ihr tipps?
Oder sollte ich eine Massephase machen?wenn ja wie?

...zur Frage

Wie viel kcal im Aufbau?

Liebe Community,

ich bin 21 Jahre, 1.72 M groß und wiege 75 KG, da ich nun mein Aufbau starten möchte (Kraftsport) möchte ich wissen was ihr von meiner Nährwert Verteilung haltet. Esse jeden Tag 3000 kcal / 350 g Kohlenhydrate / 150 g Eiweiß sowie 100 g Fett, die Kcal sind ohne meine tägliche Aktivitäten sprich ohne Sport und den Laufweg auf der Arbeit.

...zur Frage

Kann mir jemand einen Ernährungsplan für meine Massephase zusammenstellen?

Ich habe mir die Nährstoffe für den Ernährungsplan der Massephase selbst ausgerechnet. 4800-5000 kcal 160-180g Eiweiß 80-100 Fett ca. 900 Kohlenhydrate Ich würde mich freuen wenn der Ernährungsplan ausgewogen ist aber tzd sehr günstig gehalten wird und nicht das absolute Fressen verlangt.😅 Fall jemand sich fragt warum so viel kcal etc. das liegt daran das ich sehr groß bin und nicht allzu viel wiege.

...zur Frage

Wie viel kcal darf ich in der Definitionsphase zu mir nehmen?

Alter: 19 Jahre Größe: 1,78 m Gewicht: 75 kg Beruf: Büroangestellter Sport: ca. 20 min. pures Ausdauertraining am Tag, danach noch ca. 40-70 min. Krafttraining (aber sehr ausdauerlastig)

Die Kalorienrechner im Internet gehen mir richtig auf die Nerven. Mindestmaß, was ich bisher errechnen lassen habe, ist unter 2.000 kcal, das Höchstmaß dagegen fast 4.000 kcal. Differenz von 2.000? Alles klar. Ich brauche jetzt mal bitte Profi-Einschätzungen. Unter 2.000 werde ich wohl kaum durchhalten, da würde ich dann eher wieder auf Masse umsteigen. Oder kennt ihr sehr kalorienarme Lebensmittel, die sehr satt machen? Momentan esse ich 2.500 kcal pro Tag. Das ist leider meine erste Defi. Kann das gar nicht einschätzen. In der Massephase habe ich bei 4.000 kcal pro Tag extrem schnell an Gewicht zugenommen, weswegen ich denke, dass mein Kalorienbedarf nicht allzu hoch ist (hoffentlich nicht unter 2.000). Bisher habe ich nach einer Woche 0,5 kg abgenommen, aber könnte ja auch davon kommen, dass ich von so viel plötzlich auf so wenig umgestiegen bin, oder? Was schätzt ihr, ohne dass ihr mich ins Fitness auf ein entsprechendes Gerät schickt? Mache alles zuhause. Danke!

...zur Frage

Kfa senken Gewicht halten bzw. minimal senken?

Hallo Leute zu mir : ich bin momentan 183 cm groß 21 Jahre alt und bin mit meinem Gewicht von 150 auf momentan 115 Kilo durch Kraftsport und Kampfsport runter zu meiner eigentlichen Frage da ich dauerhaft geswitcht habe zwischen 1 Monat Diät und 2 Wochen +/- 0 kcal Defizit wollte ich nun wissen ob zu meinem Wunschziel von ca 105 Kilo die Möglichkeit besteht fett abzubauen und gleichzeitig Muskel aufzubauen „ohne Nachzuhelfen tren e und sonstiges“ trainiere momentan auf 5er Split Basis 5 Tage die Woche ca 1 H pro Muskelpartie + 40 min sandsacktraining bzw. Fußball als Cardiotraining von den Angaben im Netz die ich gefunden habe hieß es immer das eine fettabnahme mit Muskelaufbau nur in den seltensten Fällen möglich ist jedoch wollte ich wissen wie es wäre wenn ich beispielsweise meine Ernährung wie in einer Massephase abstimme jedoch ein hohen Kalorien Verbrauch an den Tag lege um so Gewicht zu verlieren ( wäre es so möglich minimal Muskelmassen aufzubauen und fett bzw. Gewicht abzubauen) oder soll ich einfach mit der Methode weitermachen die ich bis jetzt genutzt habe Gewicht verlieren ne Zeit halten und erneut abbauen

danke schon mal

...zur Frage

cheat day ausgeartet - nehme ich zu?

wiege 57 bei 165 und habe heute über 5000 kcal zu mir genommen.und keinen Sport gemacht. mache normalerweise viel Sport und esse nicht so viel. wird es trotzdem sofort zu fett ? wenn ja wiviel kann man an einem tag zunehmen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?