Marder auf dem Dachboden beobachten

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine IP-Kamera mit Infrarot-Nachtsicht wäre für dein Vorhaben ganz gut geeignet.

Hier findest du alle Informationen, worauf es beim Kauf zu achten gilt, wie man die Kamera installiert, welche Möglichkeiten dir die verschiedenen Kameras bieten, usw.

http://www.ip-kamera-test.de/

Günstige Modelle findest du auf Amazon schon ab rund 40 €. Lies dir aber auf jeden Fall ganz genau die Produktbeschreibung durch - viele Händler, bieten Dummy-Kameras zu einem ähnlichen Preis an und verstecken diese Information sehr gut in einer Flut aus allerhand Angaben (eine sehr kreative und hinterhältige Methode Käufer über den Tisch zu ziehen, ohne sich durch regelwidriges Verhalten die Hände schmutzig zu machen.)

Wildkameras sind teurer als man denkt und die meisten Modelle sind nur in der Lage Fotos aufzunehmen und keine Videos. Gerade für deine Zwecke sind Videos aber gerade ideal - ein Foto von einem Marder-Hinterteil hat nur wenig Aussagekraft über die Aktivitäten die auf deinem Dachboden vonstatten gehen. Würde es dir nur um die Auswertung irgendwelcher Daten gehen (welche Tierarten, wieviele Tiere, zu welchen Zeiten, usw) wären auch Fotos ausreichend.

Was genau meinst du mit "Wie bringt man das an?" - geht es dir um die Einrichtung zur Bildübertragung (Anleitung im Link) oder um die tatsächliche Montage (sollte auch beim Link zu finden sein)? Die meisten Kameras bieten verschiedene Möglichkeiten zur Befestigung an:

  • Klebepads (am Dachboden nicht zu empfehlen, eher für heikle Oberflächen, die man nicht anbohren möchte geeignet)

  • Anschrauben (ideal, da besonders stabile Befestigung die selbst neugierigen Mardern gewachsen ist)

und sollte man sich nicht ganz sicher sein, wo genau die beste Stelle ist um die Kamera zu montieren, kleben aber nicht in Frage kommt, man aber irgendwelche Balken/Träger/Streben (zur Not auch eine Doppelleiter oder ein Tischbein) zur Verfügung hat:

  • Kabelbinder (durch die Löcher, welche für die Schrauben vorgesehen sind, durchfädeln, um den Balken herum und festzurren. Darauf achten, dass es auch wirklich hält und nicht runterrutschen kann)

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Viel Spaß beim Beobachten der Dachboden-Bewohner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chichouu
05.02.2015, 23:18

Dankeschön, sehr sehr hilfreich!

0

Wildkamera. Gibt vermutlich auch welche mit WLAN, sonst IP-Kamera mit IR-LEDS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chichouu
05.02.2015, 23:18

Danke!

0

Schau dich mal z.B. hier nach Cameras um

http://www.idealo.de/preisvergleich/AlleTestProdukte/12875.html?param.resultlist.count=50

klar, du müsstest diese ggf. bissfest einhausen und auf dem Dachboden anbringen. Einige der Kameras sind neig- und schwenkbar und natürlich über WLAN ansteuerbar.

Entscheidende Kriterien für deine Zwecke könnten Restlichtverstärker bzw. Nachtsichtfunktion, Infrarot und die Kamerabeweglichkeit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chichouu
05.02.2015, 23:18

Danke, schau da gleich mal nach :)

0

Überwachungskameras mit Restlichverstärker bekommst du ab ~ 60 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chichouu
05.02.2015, 23:18

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?