Magst du lieber Deutsch oder Mathe?

Das Ergebnis basiert auf 109 Abstimmungen

Eher Deutsch 📚🙃 31%
Bin ganz klar Mathestreber*in 🔢🤓 30%
Bin ganz klar Deutschstreber*in 📚🤓 17%
Eher Mathe 🔢🙃 10%
Beides 📚🔢 8%
Weder noch ❌ 3%

24 Antworten

Beides 📚🔢

Deutsch in der Oberstufe war eines der schönsten Fächer (lag am lustigen Lehrer). Aber auch unabhängig davon gefiel mir der Stoff, da er oft auch auf geschichtliche und kulturelle Hintergründe einging und wie sich dies auf die Literatur auswirkte.

Mir gefiel Mathe zwar und ich war auch nicht schlecht, aber das spannendste Fach war es für mich ebenfalls nicht. Es wurde relativ schnell monoton. Daher steht es noch unter Geschichte und Physik auf einer Ebene mit Deutsch.

Hatte beides als Leistungskurs und dachte mal eines von beiden zu studieren, es wurde dann was anderes daraus.

Aber das stimmt, die meisten Menschen sind entweder sprachbegabt, oder mathematisch denkend. Ich persönlich habe hinter einer Sprache auch immer die Logik gesucht. Da ich Deutsch erst lernen musste, muss ich sagen, dass mir die Logik an dieser Sprache vieles erleichtert hat.

Eher Mathe 🔢🙃

Bei Deutsch hing es zu sehr von der Lehrkraft ab, welche Themen wie behandelt und wie dann die Klassenarbeiten bewertet worden sind.

Was mich an Deutsch auch gestört hat, war diese Vorgabe, welche Lektüre gelesen werden soll. Nicht selten waren es Bücher, die ich gerne nicht gelesen hätte, weil der im Unterricht behauptete Nutzen nach meinem Dafürhalten nicht den Leseaufwand gerechtfertigt hätte.

Dass man Grammatik & Orthographie beherrscht, dem stimme ich vorbehaltlos zu. Mit den Literaturstudien sank jedoch meine Begeisterung, nicht zu häufig war die vorgesetzte Literatur meiner Wertschätzung zugänglich. Mathe hingegen war immer ein Schritt vorwärts in Verständnis und Nutzen.

Aber anhand deiner Antwort bzw. deiner ersten Frage sollen die Lehrer Schuld sein .

0
Bin ganz klar Mathestreber*in 🔢🤓

Deutsch ist meiner Meinung nach ein Drecksfach xD. All diese Textstile die man auswendig lernen muss, obwohl die sowieso kein Schwein mehr benutzt.

Oder Werbeanalyse.

Wir müssen Werbungen analysieren. Ich habe oft das Gefühl, dass die Schulen nicht wissen was sie uns beibringen sollen und uns deshalb irgendeinen Quatsch auf die Tische servieren.

In Mathe bin ich gut. Alles hängt miteinander zusammen, man kann ich alles herleiten.

LG

Eher Deutsch 📚🙃

Das hat bei mir immer geschwankt. In der Grundschule mochte ich Mathe lieber.

Danach lieber Deutsch und Mathe immer nur je nach Thema. Ich habe gerne gerechnet. Das war es aber auch. Geometrie und Co mochte ich nicht so.

Ich denke, meine Stärke liegt im logischen Denken und das braucht man in beiden Fächern. Und gerade Literatur habe ich eigentlich gemocht. Es gab nur ein Buch, was ich nicht gelesen habe und noch eines, welches ich ziemlich schlecht fand.