Welche magischen Hilfsmittel gibt es für Alpträume?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben Traumfänger gibt es in der Magie Schutzsymbole wie das Pentagramm die vor negativen Energien, inklusive Alpträume, schützen können. Oder diverse Edelsteine, die man auf seinen Nachttisch stellen kann oder besser noch, in der Nacht tragen sollte. Turmalin z.B. Die Frage ist aber, was die Ursache der Alpträume ist. Sind es negative Fremdenergien? Dann kann das helfen. Oder müssen da Dinge aus dem Unterbewußtsein bearbeitet werden? Dann wird es eher nicht helfen, aber könnte die Aufarbeitung sanfter machen.

Hast du "luzides Träumen" schon ausprobiert?

Ansonsten würde ich mal eine Rückführung machen lassen. Vielleicht liegt die Ursache für deine Alpträume ja in einem anderen Leben.

Luzides traumen ist mir bereits bekannt trotzdem danke

0

Ist zwar nicht magisch, aber hilft trotzdem: nach einem Albtraum einen Schluck trinken/ kurz lesen/ sich an die Umgebung gewöhnen. Wenn man nach einem Albtraum direkt wieder einschläft, kann es sein das der Traum einfach fortgeführt wird.

Es ist nicht selbstverständlich, Albträume zu haben - und dann noch wiederholte. Sind es tatsächlich Albräume? Oder bezeichnest Du sie nur als solche? Denn so oft, wie hier auf GF wegen wiederholter Albträume gefragt wird, kommen diese gar nicht vor.

Wenn Deine Träume tatsächlich Albräume sind und vermehrt auftauchen, solltest Du nicht nach magischen Mittelchen suchen, sondern Dich um die Ursache kümmern und Dich dafür interessieren, was da Deine Psyche so massiv überfordert. Weil Träume dieser Art deutlich signalisieren, dass da jemand mit dem "psychischen Rücken" an jeder Wand angekommen ist.

Du solltest daran interessiert sein, was da bei Dir tatsächlich los ist. "Magische" Mittel helfen hier nur über einen Glauben an solche Hilfsmittel - soweit, dass sie die Angst vor neuen Träumen ein wenig beruhigen können. Sie beheben aber keine echten Probleme. Albräume zeigen an, dass hier eine psychische Überforderung stattfindet. Kein Traumfänger "kümmert" sich hier, das Problem zu beheben.


Es geht hier nicht um alptraume die ich habe. Die frage bezieht sich auf reines interesse.

2
@Laluja

Ah ja, sorry! Das hatte ich heute morgen total überlesen, Du hast Recht.

Nein, hier kann ich Dir leider nichts sagen, was ich nicht ebenfalls erst konkreter googeln müsste. Ich weiß nur allgemein, dass es von Liedern und Sprüchen (insbesondere auch für Kinder) über Kräuter und Steine bis hin zu Tränken, Räucherungen, Schutzzauber zur Abwendung von Einflüssen "böser Geister" und einer schützenden oder leitenden Verbindung zu Ahnen-Geistern geht - je nach Kultur und Region.

Um hier auch spezifische Dinge zu finden, könntest Du so vorgehen, dass Du speziell nach Tradition und Kultur - und hier dann wieder insbesondere nach magischen Ritualen, Gegenständen und Hilfsmitteln - suchst, die bei ganz konkreten Völkern rund um das Thema Schlaf / Traum / Albtraum Anwendung finden. Deine Suche sollte dann also beim Volk beginnen - und von hier ginge es dann weiter über Magie, Schlaf, Traum und "böser Traum".

Schamanische Völker aus Lappland, Russland, Südamerika, Asien, die Inuit (Eskimos), die Aborigines (Ureinwohner Australiens), die Maori (Ureinwohner Neuseelands), alle Bewohner der Steppe und Tundra, Nomaden - und Wüstenvölker, Amerikanische Ureinwohner / Indianer Nord- und Mittelamerikas sowie Kanadas, Peruaner, Tibeter, Mongolen... dies könnte die Richtung sein.

Brauchst Du das für die Schule? Das Thema ist unglücklich gewählt, da Du schlecht an ausreichendes Material herankommst, ohne Dich lange damit zu befassen und womöglich über schamanische Völker auch ein wenig Vorwissen zu haben. Dies ist kein "esoterisches" Thema.

Recherchen sind hier sehr speziell und daher nicht einfach. Wenn man sich mit diesen Völkern und Kulturen auch sonst gar nicht auskennt, ist es sehr schwierig, über (oft nötige) Umwege an dieses spezielle Thema und anschauliche Details heran zu kommen. Auf direktem Weg geht das über Google sicher nicht. Hier musst Du Dich auf einige Tage Sucherei und viel Lesen komplexer Texte einstellen, da solche Hinweise zumeist in größeren Texten und Zusammenhängen untergebracht und eingebettet sind. Du wirst hier kaum eine schlichte und praktische Auflistung der "magischen Mittel gegen Albträume" finden - ohne viel andere Infos und Themen drum herum, an die es andockt.

"Magie" ist kein "spinnertes Esoterikthema", sondern vor allem auch ein uraltes, überliefertes Mittel mit Jahrtausende alter Tradition und Historie, das Bestandteil schamanischer und naturreligiöser Kulturen ist. Darüber wurden Facharbeiten geschrieben und hierzu gibt es Forschung und ernsthafte wissenschaftliche Dokumentationen. "Magie" ist hierbei nur ein kleiner Bestandteil komplexer Welt- und Lebensbilder dieser Völker. Magie speziell gegen Albträume ist dann noch einmal ein kleineres, ebenso spezielles Thema, das sicher nicht einzeln und übersichtlich getrennt abgehandelt wird.

Bedenke auch, dass insbesondere diese Völker den menschlichen Träumen ganz andere Funktion zuschreiben als wir es in den modernen Gesellschaften Europas tun. Den Begriff "Albtraum" gibt es dort nicht so, wie wir ihn verstehen. Sie wehren mit magischen Mitteln eher den Einfluss von "Dämonen" und "bösen Geistern" ab, wenn vermutet wird, dass diese sich über den Traum eines Menschen "bemächtigen". Google also z.B. nicht "Lakota - Albtraum - Magie", sondern besser: "Lakota - Traum - Magie". Viel Erfolg bei der Suche!

2

Was möchtest Du wissen?