Männliche einzelkinder in der Beziehung?

5 Antworten

Ich denke man sollte hier absolut differenzieren. Es gibt Einzelkinder beiderlei Geschlechts, wo das Klischee "verwöhnte Prinzessin/Prinz" absolut zutrifft.

Dies ist aber das Verschulden der Eltern und nicht des Kindes, das von kleinauf so aufgewachsen ist und erzogen wurde.

Es gibt auch andere Einzelkinder, die "vernünftig" erzogen wurden und dadurch lernten, daß sie nicht der Nabel der Welt sind und es auch Bedürfnisse anderer Menschen in ihrem Umfeld gibt, auf die Rücksicht genommen werden muß.

Bitte bedenke: dein Freund hatte gar keine Wahl! Es war die Wahl seiner Eltern. Und diese manchmal auch unfreiwillig. (z.B. nach krankheitsbedingten mehrfachen Fehlgeburten ein Kind ausgetragen, ein weiteres würde Lebensgefahr für die Mutter bedeuten und noch viele viele andere Gründe, wie traumatische Geburten)

Ich selbst bin Einzelkind (w) und kann somit nicht unterscheiden, was in meinem Leben anders gelaufen wäre, wenn ich noch Geschwister gehabt hätte. Man hat somit keine Kontrollgruppe.

Wichtig ist, daß deinem Freund klar ist, daß du der Mittelpunkt seines Lebens bist und ihr eure eigenen Erfahrungen macht und eigene Entscheidungen trefft. Der Mittelpunkt seines Lebens sind nicht seine Eltern.

Wenn also etwas entschieden wird, was auch immer (neue Küche, Arbeitsplatzwechsel oder Austritt aus der Kirche - also was auch immer), sollst und musst DU die ERSTE sein, mit der er die aufgekommene Frage bespricht und eine Entscheidung diskutiert.

Wenn er damit zu Mama rennt - hast du nicht die Stellung in seinem Leben, die du haben solltest. Und ich glaube, das hat mit Einzelkind ja oder nein nichts zu tun - es gibt auch Nachzüglerkinder, denen der Zucker in den Allerwertesten geblasen wird, wobei sich die Erstgeborenen alles hart erkämpfen mussten.

ok verstehe.

0

naja hotel mama ist was tolles, als einzelkind kommt nochmal dieser ultimative luxus hinzu mama macht alles und das nur für mich.

und da kommt eben das problem des leichten lebens, mama macht und ich geniesse.

freiwillig gibt man sowas selten auf.

und wenn man etwas nie gemacht hat und nicht weiss wie, fragt man mama die weiss das.

hallo klischee, jeder fragt seine eltern aber wer lange im hotel mama gewohnt hat, fragt öfters nach und mama sagt komm ich mach das schon.

ich kenne solche und da trifft das genau zu.


Ob Einzelkind oder nicht ist in keinster weise ausschlaggebend ob eine Beziehung hält oder nicht etc

Ja aber wenn alle Klischees erfüllt sind von einem einzelkind?

0

Dann ist das Zufall. Klischees sind meist auch nur 'Gerüchte'/ Vorurteile.

0

Lüge ich, wenn ich sage, dass ich Einzelkind bin?

Also wenn mich Leute fragen, ob ich Geschwister habe, beantworte ich die Frage immer mit "Nein, ich bin Einzelkind". Das Problem jedoch ist, dass ich durchaus noch Geschwister habe, aber "nur" 2 Halbschwestern. Allerdings habe ich zu den beiden absolut keinen Kontakt und weiß eigentlich nur ihre Namen. Heißt, da besteht überhaupt keine Beziehung zu ihnen. Ich weiß nicht mal, wie sie aussehen oder wo sie wohnen. Wenn mich die Leute also auf Geschwister ansprechen, sage ich immer, dass ich keine habe, was aus meiner Sicht auch so stimmt. Denn ich bin alleine mit meinen Eltern aufgewachsen und meine Halbschwestern sind komplette Fremde für mich. Ich lasse sie nicht mal absichtlich außen vor, wenn mich jemand danach fragt, mir fällt quasi erst später ein,dass die beiden tatsächlich existieren. Nun also meine Frage: Lüge ich, wenn ich sage, dass ich Einzelkind bin? Ich meine klar, rechtlich gesehen gehören sie vielleicht zu meiner Familie/Verwandtschaft, aber sozial gesehen sind sie einfach nur Außenstehende, die mir komplett egal sind. Was würdet ihr sagen? PS: Frohe Weihnachten euch allen :D

...zur Frage

Bartagame frisst nicht regelmäßig?

Meine männliche bartagame ist fast 5 Jahre alt und lebt seit fast einem Jahr bei mir, hat aber bei mir noch nie wirklich normal gefressen. Der Vorbesitzer hat ihm immer Mehlwürmer gegeben und ihn auf Sand gehalten, das habe ich geändert. Jedoch sagt der Vorbesitzer er habe bei ihm immer gefressen. Er hat ein normales Gewicht und sieht auch gesund aus, und immer wenn ich ihn in ein warmes Bad tue macht er sein Geschäft. Was könnte das sein? Ich weiß nicht wie er sein Gewicht hält.

...zur Frage

Aus der friendzone raus. Schnell?

Ok ich habe noch nicht lange Kontakt mit diesem Jungen. Letzte Woche haben wir uns das erste mal getroffen. Aber nicht lange. Am nächsten Tag wollte er mich wieder treffen und wir haben einen Film geguckt. Dabei hat er sich typisch angenähert und mich dann irgendwann geküsst. Er wollte aber immer mehr und dazu war ich nicht bereit. Also sowas möchte ich halt nur in einer Beziehung. Ich hab also seine Hände weg gezogen. Danach meinte er das es gut war damit wir unsere Freundschaft nicht gefährden. Danach hat er abstand Gehalten körperlich aber wir haben uns trotzdem quasi täglich gesehen. Am Freitag hat er dann erzählt das ein Mädchen ein Auslandsjahr macht und bald wieder kommt und er sehen möchte wie es zwischen ihnen funktioniert. Ich war komplett fertig weil ich schon so schrecklich verliebt in ihn bin. Ich war nur ein mal so verliebt und das war meiner erste Beziehung. Ich weiß nicht wie er mich vielleicht auch in Betracht sieht. Er meinte das er auf das andere Mädchen nicht steht aber ich weiß nicht ob das stimmt. Ich möchte ihn mehr als alles andere. Soll ich ihm sagen was ich empfinde? Die andere kommt im Mai wieder. Ich muss bis dahin irgendwas schaffen. Wäre es zu früh jetzt schon von meinen Gefühlen zu Reden? Aber manchmal hab ich das Gefühl das er mich auch will. Und manchmal eben auch nicht. Aber ich glaube er ahnt das ich etwas für ihn empfinde. Ich Dreh durch. Ich kann einfach an nichts anderes mehr denken. Soll ich es ihm sagen?

...zur Frage

Ex-Freundin schwanger! Was nun?

Hallo,

ich bin 26 und habe trotz Verhütung es vollbracht meine Exfreund zu schwängern. Wir waren uns einig das wir keine Kinder wollen jetzt will sie es behalten. Was Ihr gutes Recht ist aber sie macht sich keine Gedanken wie es funktionieren soll. Sie lebt quasi in den Tag hinein. ich bin grundsätzlich dafür es zu behalten aber nicht unter den Vorraussetzungen.

Sie lebt in einer Kellerwohnung (dort würde ich nicht mal mein Fahrrad abstellen) was für ein Kind alles andere als gut ist. Sie ist mitten in einer Privatinsolvenz und hat kaum Geld und noch weniger Ahnung was so ein Kind kostet. Gesprächen mit mir geht sie grundsätzlich nicht ein. Eine Beziehung mit ihr kann ich mir nicht vorstellen.

Bitte erspart mir den Satz: "Selbst schuld". Ich weiß das es nicht gerade die klügste Entscheidung war.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und wenn ja wie ist es ausgegangen?

Danke schonmal

...zur Frage

Asian Romance Drama TV Serie?

Ich hab vor langer Zeit mal eine asian TV-Serie gesehen, aber leider kann ich mich nicht mehr an den Titel errinnern. Daher hier eine kleine Zusammenfassung an was ich mich erinnere: Die weibliche Hauptrolle arbeitet in einem kleinen Shop mit einen crazy Besitzer. Sie ist sehr ruhig und schüchtern. Die männliche Hauptrolle ist so ein arroganter Typ, vom Beruf Fotograf (sehr bekannt) und frisch getrennt von seiner "großen" Liebe. Die Beziehung ging in die Brüche, weil die Ex sich zu sehr auf ihre Karriere als Model konzentrierte und den Hero bzw. die Beziehung dabei total vernachlässigt hat. Hero und Heroine treffen sich im Laden, als er sich was zu trinken holte. Und bevor ich jetzt die ganze Serie erzähle, hier meine Special-Szene: der erste Kuss - beide haben den Tag zusammen verbracht und plötzlich regnet es. Unter einen Torbogen stehen sie denn geschützt vor dem Wetter und dann gibt diesen Klischee-Moment mit dem StaringContest und boooooooom kiss.

Genau diese Serie such ich, wer kann mir helfen, Titel und Erscheinungsjahr hab ich nicht, Schauspielernamen unbekannt, daher war die Suche bisher echt erfolglos

Vielen Dank im Voraus!!!!!!!!!

...zur Frage

Wie ist es ein Einzelkind zu sein?

Also, ich habe eine kleine Schwester und einen Bruder, der leider schon ausgezogen ist :( .

Irgendwie wünsch ich mir manchmal Einzelkind zu sein, aber irgendwie nicht, weil ich hasse es Sachen zu teilen, oder auf die´Schwester aufpassen  zu müssen  - obwohl man was anderes machen wollte und blablabla , wir haben auch Streit aber das ist bei jeden kind mit Geschwistern so .

 
Und ich habe Freunde, die Einzelkinder sind und die sind voll verwöhnt kriegen irgendwie "alles".

Meine Frage : wie ist es Einzelkind zu sein, wie lebt ihr damit ? Fühlt ihr Euch manchmal allein oder so ? {ich entschuldige mich schon mal vorab für Rechtschreibe und Grammatik-fehler ;)}

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?