Mädchen schreibt nicht zurück. Nochmal anschreiben?

8 Antworten

ad 1. : Mädchen werden von allem angeschrieben, was an die Wand pisst. Das macht eine gewisse Auswahl notwendig.

ad 2. : Nein.

ad 3. : Das hättest Du dir vorher überlegen müssen. Doch für das nächste Mädchen, das dir spätestens Morgen über den Weg laufen wird (weil heute Sonntag ist), ein paar Tips:

Je origineller ein Anschreiben, desto wahrscheinlicher die Anmache.

Nur Authentisches ist originell. Autenthisch bedeutet, dass Du das, was Du schreibst, auch fühlst. Also keinen Kalenderspruch abschreiben.

Falls dein Gefühl ausschließlich im Unterleib sitzen sollte, überprüfe mal, ob Du über ein körpereigenes Paternoster verfügst. Nur mit deinem Gehirn erreichst Du ihres, und dort findet die Anmache statt. - Leicht zu erraten, da die Augen, mit der sie es liest, im Kopf angebracht sind.

Bei dieser Eulalia hast Du also "Hey" gefühlt, was die englische Version vom uralten deutschen "He!" ist. Wie gebildet Du bist, Kompliment! Das wäre schon so ziemlich alles, was z.B. mir als Mädchen auf eine solche einsilbige Offenbarung eingefallen wäre. Schon aus Gründen der Höflichkeit hätte ich nicht geantwortet. Wem denn auch? Vor allem: Warum denn auch?

Also: Ohne Originalität keine Anmache. Ohne Anmache keine Antwort. - OK? ;-)

Du hast die langweiligste Nachricht abgeschickt, die man überhaupt schreiben kann mit einer einfachen "Hey" Nachricht und sonst nichts erreichst du nichts bei Mädchen weil das jeder kann, macht den Eindruck als ob dir nichts besseres einfällt wie ein "Hey". Auf ein "Hey" antworten die aller wenigsten Mädchen, macht keinen Eindruck.

Lass dir was einfallen seih kreativ, weck Ihr Interesse an dir, gib Ihr einen Grund warum Sie dir zurück schreiben sollte, bau einen kleinen Witz in die Nachricht ein was Ihr ein Lächeln auf die Lippen Zaubert. Ihr einen Grund nennen warum du Sie überhaupt anschreibst, wäre auch nicht verkehrt. Stell dich vor, schreib ein bisschen was über dich wer du bist, was du machst......

Mein Tipp lass es mit den Nachrichten, mit der "Hey" Nachricht hast du es schon ein bisschen vermasselt bei Ihr. Gehe am besten auf Sie zu und Sprech SIe in der Realität an falls du dir das noch nicht zutraust, rufst du Sie an. Das beweist das du Mut hast und selbstbewusst bist und mehr drauf hast, wie ein kurzes "Hey"

Früher oder später musst du Sie sowieso anrufen dich mit Ihr treffen je früher du das in die Gänge leitest umso besser.

"Ich habe vor kurzem ein Mädchen mit einem simplen "Hey" angeschrieben um zu sehen ob sie wie sie reagiert"

Es gibt NICHTS nervigeres als keine Ansage was du von einem willst. Mich nerven diese plumpen "Hi" / "Hey" Nachrichten so dermaßen dass ich sie z.B. grundsätzlich ignoriere. Und da bin ich nicht die einzige. 

" Ihre Nummer habe ich durch einen Freund bekommen mit dem sie nur ganz kurz geschrieben hat soweit ich weiß. Weiteren Kontakt hatten wir noch nicht. "

Auch über die Masche...hast du dich schon selbst ins Aus manövriert. (aka "irgendein Typ, den ich nicht kenne (vllt maximal vom Sehen) schreibt mich mit nem "Hey" von der Seite an...Was hätte sie deiner Meinung nach denn zurückschreiben sollen? Da war doch keine Grundlage

Die Situation ist kaum noch zu retten...Wär mal ne Idee ihr zu sagen wer du bist und was du überhaupt von ihr willst. Und beende das Gespräch mit einer Frage

Na - hab ich's nicht getroffen? ;-)))

0

Schreib vielleicht erst mal wer du bist, da die meisten nicht einfach so zurückschreiben wenn sie den jenigen nicht kennen

Ist Dir bewusst, dass sie wegen der Nachricht noch nichtmal weiß, wer Du bist :D Ich würde da auch nicht zurückschreiben. Und was soll sie mit "Hey" anfangen? 

Was möchtest Du wissen?