Mädchen - tanzen - Augenkontakt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Beim Standardtanz schaut der Mann nach links über die rechte Schulter der Dame und die Dame nach links über die rechte Schulter des Herren. Bei Standard guckt man sich NICHT an, sonst sieht das richtig blöde und verquer aus und ruiniert auch die Tanzhaltung. das kannman also höchstes mal kurz machen, wenn man sich anlacht oder kurz scherzt, z.B. nach einem Fehler oder nach einem Erfolg.
  • Bei Latein hängt es vom Tanz ab, ob und wann man sich anschaut. Das sollte der Tanzlehrer vermitteln. Bei Rumba zum Beispiel schaut man sich auf 4-1 im allgemeinen tief in die Augen und betont damit den romantischen Tanz.
  • Bei Discofox schaut man sich möglichst oft an und hält wann immer Blickkontakt. Durch die vielen Dreh- und Wickelfiguren beschränkt sich das bei Fortgeschrittenen aber oft auf das Ende einer Figur oder auf Posen.
  • Kaum jemand, außer verliebte Pärchen, schauen sich dauernd in die Augen, schon gar nicht beim Tanzen. Es ist völlig normal, dass einer von beiden nach kurzer Zeit den Blickkontakt bricht. Beim Tanzen muss man ja auch noch die Raumorientierung und Navigation beachten und nicht andere Paare behindern.
  • Ich denke, Du solltest eher die Tanzpausen nutzen, um zu plaudern, zu scherzen, zu necken und zu flirten.
  • Du hast eigentlich genau die richtige Einstellung, das finde ich sehr gut: Du schwärmst für sie und wartest ab, dass sie auch Gefühle entwickelt. Super Einstellung! Es hilft bestimmt, wenn Ihr viel zusammen unternehmt. Vielleicht mag sie auch mal mit Dir über einen Jahrmarkt gehen oder was anderes unternehmen?

ja sie ist verlegen :) lächel sie den einfach an sie wird mit lächeln :) sie ist ja dein schwarm also lade sie endlich mal ins kino ein !! das ist nicht aus zu halten... Junge wann du was von ihr willst dann mach es einfach wen es ihr nicht gefällt wird sie dich darauf hin weisen ! :) sei ein mann und kein schlabschwan* :D ich drück dir die daumen

Hehe, das könnte man in etwa so deuten:

1.) Dass ihr im Raum umherschaut ist völlig normal beim Tanzen, damit man die Orientierung nicht verliert, einem nicht schlecht wird (passiert wenn man den raum nicht fixiert evtl.) oder einfach nur um den anderen nicht zu nerven.

2.) Das, was sie macht, nennt sich Schüchternheit. Sie kann die Augen nicht von dir lassen, bzw. überlegt mit wem sie da tanzt - deshalb schaut sie dir auch in die Augen. Dass sie dann wegguckt ist halt einfach weil Augenkontakt mal eben so für einige schwer sein kann.

Da kann sich aber viel entwickeln :)

Was möchtest Du wissen?