Macht es Sinn geflammte Weinkisten zusätzlich abzuschleifen und zu lasieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

bei einem Couchtisch solltest du das Holz auf jeden Fall noch behandeln. Das Abflammen ist rein für die Optik und bietet keinen Schutz gegen äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit.

Es muss aber keine Lasur sein. Bei der Geschichte führen viele Wege nach Rom - sozusagen. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Holz wiederstandsfähiger zu machen. Der Hinweis meines Vorredner mit Holzlack oder Ballenmattierung bspw.

Der Holzlack wäre in diesem Fall natürlich transparent. Du kannst das Holz auch mit Wachs oder Öl behandeln.

Persönlich würde ich den Holzlack wählen. Ist in meinen Augen am wenigsten Arbeit, du kannst es mit einem Pinsel sauber auftragen und es trocknet schnell.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Fläche fertig hast pinsel die Fläche mit Schnellschleifgrund ein.Am besten draußen, es stinkt erbärmlich.

Solltest Du die Fläche evtl. noch beizen wollen, muß das vor dem Schnellschleifgrund geschehen, nachher ist das nicht mehr möglich.

Durch den Schnellschleifgrund richten sich die Fasern auf.Dann mit 240er Körnung glattschleifen.Schleifstaub gut entfernen, anschließend mit Holzlack oder Ballenmattierung versiegeln.

Wenn alles gut abgelüftet ist, kann sogar ein Kleinkind seine Zähne daran ausprobieren, es ist Speichelfest.

Ich nutze nur das Clou-Programm , es ist echt klasse.Ich habe damit schon sehr viel Holzarbeiten und Holzspielzeuge lackiert.

Schnellschleifgrund

http://www.clou.de/bau-heimwerker/produkte/produktansicht//g1-schnellschleif-grundierung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie mit einem hochwertigen Firnis behandeln. Gibt es leider nicht im Baumarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?