Machen frischei Waffeln und Windbeutel fett?

12 Antworten

Theoretisch kannst du auch von Lebensmitteln fett werden die man allgemein als "gesund" betrachtet.

Oder du kannst dich von frittiertem ernähren und trotzdem zu dünn sein.

Es kommt wie immer auf die Menge sowie die Regelmäßigkeit and und was du sonst noch isst und wie dein restlicher Lebenswandel (Stichwort: Sport) so aussieht.

Ja.

Übergewicht ist eine Stoffwechselkrankheit und das Auszugsmehl, der Fabrikzucker und die raffinierten Fette in Waffeln und Windbeuteln sind die Hauptursachen für die Entstehung. Sie verursachen also die Krankheit Übergewicht. Das dauert aber einige Jahre und bis dahin wird man davon zwar nicht dick, züchtet sich aber allmählich eine Stoffwechselkrankheit an, die dazu führt, dass man praktisch von allem dick wird.

Übergewicht ist eine Stoffwechselkrankheit? Wer hat dir das denn gesagt

0
@Fitnan

Ich konkretisiere: Ernährungsbedingtes Übergewicht. Es gibt noch zwei andere.

Was genau verwundert dich daran?

0
@joangf
Was genau verwundert dich daran?

dass Du keine Quelle für diese Behauptung angibst.

0
Machen frischei Waffeln und Windbeutel fett?

Nein, wenn Du sonst nichts isst. Ja, wenn Du schon so viel gegessen hast wie du verbrauchst.

Du nimmst zu, wenn Du mehr Energie zu Dir nimmst, als Du verbrauchst (= positive Energiebilanz). Und Du nimmst ab, wenn Du weniger Energie zu Dir nimmst, als Du verbrauchst (= negative Energiebilanz).

Wenn Du trotz Waffeln und Winbeuteln nicht mehr Energie gegessen hast, als Du verbrauchst, nimmst Du auch nicht zu.

Alex

Wenn du jeden Tag mehrere Kilogramm davon futterst, sicherlich.

Wenn du einmal alle 10 Jahre 100 Gramm davon futterst, definitiv nicht.

Kommt ein bisschen auf die Menge an.

Und was Du sonst so isst.

Wie immer.

Was möchtest Du wissen?