Windbeutel fallen nach dem backen zusammen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht zu früh aus dem Ofen,

Probier: nachdem die Windbeutel gebacken sind mit einem Zahnstocher ein kleines Loch machen und nochmal für 10 Minuten in den abgeschalteten Ofen rein, damit der Dampf abziehen kann und der Windbeutel knusprig wird bzw bleibt.

Oder: Backen: im auf 200°C / Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen je nach Größe ungefähr 25-30 Minuten. Die Windbeutel sollen leicht gebräunt sein.

Nach dem Backen mehr oder weniger sofort die "Luftballons" mit einer Schere quer durchschneiden, die Deckel neben die Unterhälften auf ein Kuchengitter legen und alles auskühlen lassen.

Und sie dürfen kein Durchzug gekommen

Den Backofen habe ich natürlich nicht geöffnet. Bin ja nicht gerade ein blutiger Anfänger ;-)

Vielleicht liegt es aber tatsächlich an der Backzeit, wobei die Windbeutel schon relativ braun waren. Ich versuche mein Glück einfach nochmal!

Vielen Dank für eure super Tipps! Ich berichte, wenn es Neuigkeiten gibt.

ich nehme den topf vom herd und rühre die eier direkt unter. abkühlen lasse ich danach.

welche temperatur nimmst du denn? in meinem rezept steht ca 220°C. außerdem sagt es: "walnussgroße häufchen" 30 min backen.

vielleicht hilft dir das? für mich hört es sich so an, als ob deine nach 15-20 min noch nicht ganz fertig wären. versuch doch mal, sie ein paar minuten länger zu backen.

Wenn ich so lange backe, werden sie zu dunkel. Ich backe sie jedoch bei 190°C. Vielleicht liegt da der Fehler... Es ist zum druchdrehen!!!!

0

also klar ist, dass man den Ofen bei Windbeutel auf keinen Fall aufmachen darf, aber da du das, wie du sagst, nicht machst, liegts nicht daran. Es könnte dennoch sein, dass du einfach deine Windbeutel etwas länger backen solltest und vor allem kenne ich es, bzw. so habe ich das gelernt dass man Windbeutel bei einer Temperatur von 240 Grad backt. Vll probierst du das mal aus. LG

Ich mache auch kleine Windbeutel, nehme aber nur 4 Eier. Nur kurz abkühlen lassen und Eier nacheinander gut unterrühren. Der Backofen darf während der Backzeit auf keinen Fall geöffnet werden! Vielleicht probierst du einfach mal ein anderes Rezept? Bei mir klappts immer so.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!!! Liebe Grüße vom Schlappohr

Dürfte ich vielleicht dein Geheimrezept erfahren????

0

Wäre interesant mal das genau Rezept zu erfahren, kann sein das da ein Fehler drin liegt.

100ml Wasser + 120g Butter + 1Pr Salz aufkochen + 170g Mehl + 6 Eier

0
@yazzepr

also mein rezept ist ganz anders. es reicht für 2 bleche:

250ml wasser + 1pr salz + 50g butter (o. margarine) (+ 1el zucker) aufkochen

150g mehl

4 große eier

(evtl 1 msp backpulver in den fertigen teig, wenn er zu fest it. hab ich aber nie gemacht)

vorheizen, ober-unterhitze, ca 220°C, mittlere oder untere schiene

so klappt das bei mir immer.

viel erfolg :)

0

Meine Mutter sagt immer, dass ich den Ofen während des Backens nicht öffnen darf, da sie dann zusammenfallen würden. Vllt. lag es daran.

Ich hoffe ich konnte helfen, liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?