Mach Zucker auch bei einem Kaloriendefizit dick?

5 Antworten

Wenn du keine ganze Tafel Schokolade verdrückst fällt das nicht ins Gewicht und du machst das ja auch nicht jeden Tag.Also Bonn dir die Schokolade bzw den Pudding.:-) :-)

Doch das kannst du so mathematisch betrachten. Allerdings wäre der perfekte Zeitpunkt für kurzkettige Kohlenhydrate eigentlich nur direkt nach dem Sport, weil da die Speicher aufgefûllt werden müssen. Und nicht vorm Schlafen. Desweiteren solltest du dich fragen, ob deine Ernährung wirklich ausgewogen ist - ich esse normal 1500 kcal am Tag. Wenn 500 kcal davon Pudding wären, dann wäre 1/3 meines Tagesbedarf mit "sinnlosen" Nährstoffen gedeckt, mit dem mein Körper gar nicht richtig etwas anfangen kann

Du vergisst das Zucker evtl. Heißhunger auslösen kann und du dann mehr isst. muss aber nicht sein. Jedoch braucht der Körper Zucker.

Kein Hunger trotz hohem Kaloriendefizit?

Habe heute morgen nur 150 Kcal gegessen. Im Gym durch Cardio knapp 1000Kcal verbrannt und habe dann nach dem Training 800Kcal gegessen. Eigentlich ein hohes Defizit. Hab mich mit Pute, Fisch, Bohnen und Reis vollgeschlagen. Ist es normal, auch im hohen Defizit durch eine Mahlzeit keinen Hunger mehr zu haben? Oder kann es auch sein, dass der Körper aufgrund des hohen Defizits die Kcal direkt in Energie Fett umwandelt? weil ich habe habe ja ein Kaloriendefizit von mehr als 2000 Kcal, aber kein Hunger? merkwürdig..

...zur Frage

Abnehmen mit 500 kcal Defizit aber wie?

Ich würde gerne 5 kg abnehmen und möchte das mit einem kaloriendefizit erreichen.Was ich nur noch nicht ganz verstehe .Wenn ich angenommen Sport mache wo ich 200 kcal verbrenne und am Tag noch 300 kcalweniger zu mir nehme als sonst ,hätte ich ja diesen Defizit erreicht.Aber ich kann nicht täglich so viel Sport machen um 200 kcal zu verbrennen was dann hieße ich müsste abwechselnd mal sport treiben und manchmal einfach 500 kcal wenier essen. Mir scheint das aber irgendwie zu viel? Stimmt das so?

...zur Frage

900 kcal am Tag?

Ich möchte abnehmen, habe auch schon meine Kalorienzufuhr ausgerechnet. Man sollte ja so ein Kaloriendefizit zwischen 300-500 kcal machen, um abzunehmen. Ich bin weiblich und 14 und meine Kalorienzufuhr ist 1302 kcal. Wenn ich ein Defizit von 402 kcal mache also dass ich 900 kcal am Tag esse reicht das? Also nehme ich dann ab? Mache auch Sport zusätzlich

...zur Frage

Ist es schlimm wenn ich 6 Tage die woche immer unter ?

800 kcal am tag esse und dann am 7 tag mir pizza und sowas gönne? Also nehme ich dann zu? Also dann wieder 6 tage unter 800 kcal und so weiter?

...zur Frage

Wie komme ich ins Kaloriendefizit?

Also.Da ich für den Sommer gerne ein Sixpack haben möchte,habe ich vor,meinen Kfa durch ein Kaloriendefizit zu senken.Nun bin ich mir allerdings unsicher,wann ich denn im Defizit bin.

Wenn ich beispielsweise einen Tagesbedarf von 2200 Kcal habe,aber nur 1900 zu mir nehme.Bin ich dann im Defizit?

Oder muss ich,wenn ich die besagten 2200 Kcal jetzt mal zu mir nehme,mehr als 2300 wieder verbrennen um ins Defizit zu kommen?

Mfg Lennart.

...zur Frage

Wieviel kcal-Defizit ist sinnvoll?

Hallo Leute, ich bin 20 Jahre alt, ungefähr 187cm groß und wiege momentan 101,4 Kilogramm. Nun wollte ich ein paar Kilo abnehmen und entschied mich für regelmäßigen Sport (Rad fahren und schwimmen) und ein Kaloriendefizit (natürlich gesundes Essen). Ich habe anhand einer Formel, deren Name mir entfällt, meinen Grundbedarf errechnet. Dieser liegt circa bei 2250 kcal. Als Energiebedarf rechne ich, anhand sitzender Tätigkeit, um die 800-1000kcal hinzu. Somit wären wir bei ungefähr 3000-3200 kcal. Ich hatte das Vergnügen eine Ernährungsdoktorin kennen zu lernen und nutze die Chance um mal zu fragen wie hoch bei mir ein Defizit sein darf um gesund abzunehmen. Die Antwort: 1500-1800 kcal tägliche Aufnahme, also ein Defizit von ca. 1500 kcal. Nun habe ich jedoch gelesen, dass ein Defizit unter dem Grundbedarf (2250 kcal) am Tag schlecht sei. In manchen Foren hiess es maximal 500 kcal am Tag als Defizit (vom Gesamtbedarf). Hat jemand von euch Erfahrungen oder kennt sich damit aus? Wieviel Kcal-Defizit ist verträglich ohne den Jojo-Effekt, der laut Internet bei einem zu hohen Defizit eintreten kann? Oder ist 1500kcal doch realistisch? Grüße Tobi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?