Lohnt sich VDSL 250?

7 Antworten

Hallo CleverHelper,

erstmal freut es mich, dass du mit dem Gedanken spielst, zu uns zu wechseln. :-)

Mehr Bandbreite ist immer besser als weniger, das ist klar. Ob dein Bedarf die höhere Bandbreite benötigt, kannst nur du alleine bestimmen.

Ich persönlich würde aber auch eher in Richtung höhere Bandbreite tendieren, da ja auch die Anforderungen steigen und man mit 175 Mbit/s besser für die Zukunft gewappnet ist, als z.B. mit 50 Mbit/s.

Vor ein paar Jahren waren ja 2 Mbit/s der Master und hat für alles gereicht. Und schau mal, wo wir heute stehen. ;-)

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen bin ich jederzeit gerne für dich da.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Woher ich das weiß:Beruf – Alle Festnetz- & Mobilfunkthemen der Deutschen Telekom

Danke für die Antwort! So, in einem Monat muss neues Internet her sonst hab ich gar kein Netz mehr denn Unitymedia läuft dann nicht mehr. Heißt wenn ich 175 nehme, dass es dann wahrscheinlicher ist, dass 250 und mehr bald auch verfügbar sind?

0
@CleverHelper

Das ist leider keine korrekte Schlussfolgerung. Wenn 175 Mbit/s bereits verfügbar sind, bedeutet das, dass hier Supervectoring bereits im Einsatz ist. Dass hier "nur" 175 und nicht 250 Mbit/s (oder mehr) verfügbar ist, liegt an der Leitungslänge bis zum DSLAM. Und da hier bereits moderne und schnelle Technik im Einsatz ist, ist es unwahrscheinlich, dass hier kurzfristig weitere DSLAMs etc. aufgebaut werden. ;-)

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

0

Pro Gerät kann man ca. 50MB/s rechnen.

Also wenn du nur mit deinem Smartphone diesen anschluss nutzen möchtest lohnt es sich nicht, (Gäste sind bei der rechnung zu vernachlässigen).

Für eine Familie mit mehreren Geräten gleichzeitig im einsatz, wie Computer, Laptops und Smartphones, würde es sich lohnen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Kann man machen. Ist aber übertrieben.

0

die frage ist ob es sich für dich lohnt. oder ob du mit stabilen 100 MBit/s nicht auch zu rande kommst.

du brauchst natürlich einen gescheiten router um diese bandbreite auch bewerkstelligen zu können oft hilft auch schon ein gescheiter ausbau der netzinfrastruktur...

ein 400er unitymedia anschluss z.B. in verbindung mit einem wlan über zwei, drei oder vier repeater das wäre wie ein lamborhini mit 165er Winterreifen...

lg, ANna

PS: wenn du wechselst empfehle ich als router die fritzbox 7590

Vielen Dank für die Antwort! Ach ja, Unitymedia... Da hat man den tollsten Tarif und am Abend fühlt sichs an wie Dsl 6000. Ja, für den neuen Anschluss habe ich auch über die 5790 nachgedacht von AVM...

0
@CleverHelper

generell ein sehr guter router... du solltest aber auch und vor allem in lankabel investiren. selbst ein porsche 917 oder mac larren P1 fährt sich mit 165er Winterreifen einfach sch....lecht :-)

0

Wieso 250mbit, wenn derzeit eh nur 175mbit möglich sind.

Die 100mbit kosten 45€ und 250mbit 55€, also würdest 10€ im Monat sparen.
Meistens kann man problemlos während der Vertragslaufzeit auch seinen Tarif aufstocken auf die höhere Geschwindigkeit, daher würde ich mit 100mbit beginnen und schauen wie gut es funktioniert und wenn die ausgebaut haben, dann auf 250

Wieso nutzt du nicht unitymedia?
Da würden 120mbit 30€ kosten.

Danke erstmals für die Antwort. Ich nutze nicht Unitymedia, da die Zuverlässigkeit zumindest in meinem Fall grottig ist. Von meinen bestellten 120 mbits schwankte es immer zwischen 30 60 und manchmal sogar 1 mbit. Am Abend wurde immer schlechter weil sich da auch mehr einloggten. Das mag zwar günstiger sein, ich bezahle aber gerne mehr wenn die Leistung auch stimmt.

0

Kommt drauf an.

Wenn der Mehrpreis geringer ist als die prozentuale Erhöhung der Bandbreite dann lohnt sich das wirtschaftlich.

Benötigst du die Bandbreite aber gar nicht, dann lohnt sich die Erhöhung nur dann, wenn es sie zum gleichen Preis gibt.

Woher ich das weiß:Beruf – Chief Information Officer

Ich meine lohnt sich Magenta 250, ist das gut, ???

0
@CleverHelper

Ich bin ja der Kunde, nicht der Betreiber! Ich wäre bewilligt, 60 Euro für diese Leitung zu bezahlen, so fern sie tut was sie verspricht! Was sind eure Erfahrungen?

0
@CleverHelper

Lies dir die AGB durch. Da werden dir die Mindestbandbreiten mitgeteilt. Ebenso die Verfügbarkeit.

Hält sich der Anbieter nicht daran ergibt sich ein Sonderkündigungsrecht.

0

Naja, wenn es 125 günstiger gibt, lohnt sich es auch. Man kann ja einfach 2 Jahre lang den gewinn in ein Sparschwein jeden Monat tuen, und es dann mal nach 2 Jahren schlachten :D!

Die meisten Webseiten bieten ja sowieso nicht die ganze Bandbreite an. Also ist das sowieso albern meiner meinung nach!

1

Was möchtest Du wissen?