Lohnt sich ein Mietwagen für den Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde den Mietwagen nehmen, aber mit Vollkasko-Versicherung. Mietfahrzeuge sind in der Regel neu oder fast neu, und den zu ersetzen im Fall eines Unfalls kostet eine Menge Geld. 

Wenn man die Kosten pro Km rechnet, sind die 350 Euro günstiger als die Fahrt mit dem eigenen Auto. Wo gibt es dieses Angebot? Ich brauche bald auch so ein Auto :-)

Ich habe viele lange reisen mit meinen diversen eigenen alten autos gemacht. auch in laendern mit vielen schlagloechern. Die autos haben gelitten : stossdaempfer gingen kaputt, bremsen mussten auch oefter repariert werden. Einmal brach der auspuff ab.  Einmal hat sich fast ein reifen geloest. Allerdings sind reparaturen im ausland oft sehr billig gewesen v.a. in osteuropa, und ich hab Dinge, die sowieso faellig waren, gleich mit erledigen lassen und dabei geld gespart. (Wie teuer das reparieren in F oder in spanien ist , muesst ihr rauskriegen.  )

Dennoch wuerd ich es wieder mit dem eigenen auto machen. Mag komisch klingen , aber ich fuehl mich dann freier, erlebe das Land intensiver und fuehle mich weniger als Tourist. Ich mag das gefuehl , eine eigene rostlaube zu fahren, mit der ich all die reisen machen kann. Mein auto gewinnt an charakter. 

Ich habe auch reisen mit mietwagen gemacht. Wenn ich selbstbeteiligung hatte, hatte ich immer angst , dass was passiert. ein kratzer beim einparken oder dass ein besoffener ne delle reinhaut.  Mag jetzt komisch klingen , aber beim eigenen auto hat mich sowas nie gestoert weil mein auto dann eben individueller wurde. Und verkauft habe ich meine autos nie, bin immer Gefahren bis es ganz kaputt war. 

Kommt also drauf an ob du das Lebensgefuehl haben willst oder eine oekonomische Entscheidung faellen willst. Dann musst du die Gefahr eines wertverlustes deines Autos gegen die mietkosten setzen. 

Auf jeden Fall gute Reise. :)

dankedanko 02.07.2017, 01:21

Ja, diesen romantischen Gedanken habe ich auch immer im Hinterkopf. :D Problematisch ist nur, dass ich keine eigene Werkstatt oder Übung habe, sodass ich mal kurz was austauschen könnte. Muss immer in die teure Werkstatt. Sehr viel Wertverlust kann es nicht geben, das Auto ist auch schon über 8 Jahre alt.

0

Würde den Mietwagen für 350€ nehmen, denn so schonst du dein eigenes Auto! Bei einer Fahrt mit so vielen Kilometern kann schon mal etwas kaputt gehen, auch Reifen, Bremsen  etc verschleissen dabei.

Bei deinem eigenen Wagen musst du selbst für Reparaturen und Verschleiss aufkommen, bei dem Mietwagen nicht.

Ich finde, dass ein Roadtrip im eigenen Auto einfach ein anderes Level von Erfahrung bietet als einer in einem gemieteten. Allein deshalb würde ich keinen Mietwagen nehmen.

Für den Urlaub würde ich den mietwagen nehmen. Einfach wegen dem Verschleiß. Beim eigenen Auto musst du das bezahlen. Beim mietwagen nicht ausserdem mal ein anderes Auto zu fahren ist auch nicht schlecht

Was möchtest Du wissen?