Lohnt sich der 125er Führerschein (a1) mit 17 noch?

6 Antworten

nein das wäre rausgeworfenes geld ! jeder der was anderes sagt liegt falsch ! denn mit 17 kannst du jetzt schon mit dem A2 beginnen ( 48ps motorräder) am besten und billigsten ist es du machst auto ( B) und A2 zus. kostet ca 2600 weil ich denke mal auto wirst du früheroder später sowiso machen wenn du die beiden scheine zus.machst brauchst du nur einmal ne prüfung ablegen und nur einmal in den theorieunterricht gehen das hat nur vorteile für dich.

aber lass die finger vom A1 das macht nur sinn wenn man mit 15,5 jahren damit anfängt und dann mit 16 fährt hunzu kommt noch das der A1 und A2 fast gleich teuer ist

Werde erst mal 18 und dann denkst du nochmal drüber nach, was du jetzt gesagt hast. Ein Auto hat da so manche Vorteile, bspw.:

  1. Regnet es, schneit es stark oder gewittert es...willst du da mit nem Motorrad unterwegs sein? Ich denke nicht.
  2. Ein Auto bietet 4 Räder, ein Motorrad nur 2. Du hast Heizung, meist Klima im Sommer, einen warmen Hintern im Winter und kannst auch mal 500km nach München oder Berlin fahren, willst du das mit einem 125er Roller oder Crossbike machen? Ich denke nicht.

Zu deiner Frage ob jetzt noch 125er Führerschein vor Auto.... mach es, weil du selbst mit dem Autoführerschein keine 125er fahren darfst, maximal 50ccm, heisst ein 50er Roller darfst du fahren (zumindest alter Führerschein ist das möglich).

Wenn du weiter Schule machst, kann es auch sein, dass du studieren gehst in ne andere Stadt oder weiter weg 50-100km...da willst du dann aber nicht mit nem 125er rumfahren oder?

Du wirst schnell merken, wenn du mal nen Autoführerschein und ein Auto hast, was das für immense Vorteile hat gegenüber einem Motorrad oder 125er Roller.

wenn du das geld dafür hast lohnt es sich schon weil du dann auf jeden fall schneller bist als mit nem mofa oder roller und für den großen führerschein der klasse A2 musst du dann wesentlich weniger bezahlen da du nur noch eine prüfung mit einigen wenigen fahrstunden machen musst und keine theorieprüfung mehr benötigst außerdem ist es auf jeden fall eine gute übung mit ner 125er anzufangen im vergleich zum roller und dann direkt auf ne 600er umzusteigen(ich hab mir direkt ne 600er gekauft und bin damit sehr zufrieden) außerdem hast du den vorteil die 125er musst du nicht mehr auf 80 km/h drosseln und ich musste bei meiner 600er ne drossel auf 34 ps einbauen du hast den vorteil dass du nur ne drossel auf 48 ps brauchst und es gibt einige "große" motorräder die ohne "nur" 48 pferdchen haben aber 48 ps ist auch schon ne menge holz meine ninja hat offen 98ps und das ist schon ein ziemlich heftiger anstieg von den 34ps aber es war für mich trotzdem die richtige entscheidung außerdem gibt es für mich kaum etwas schöneres als ne schöne gepflege tour egal wie teuer der sprit ist es macht dafür einfach viel zu viel spaß außerdem ist es ein unvergleichliches gefühl welche freiheit man aufm bike spürt man fühlt sich ansonsten nur sehr selten so großartig wie bei einer tour zum schwarzwald beispielsweise was auch locker mit ner 125er möglich ist wir haben bei der tour durchschnittlich 120 gefahren und meine 125er cbr hat 130 locker gepackt und das bei nur 3 -4 liter verbrauch auf 100 km

versuch es du kannst dabei nichts verlieren wenn du auf die fehler der anderen achtest

Kann man eine gedrosselte 125er mit Klasse B Führerschein fahren?

Hey, also man kann ja soweit ich weiß mit dem B-Schein Roller bis 50cc fahren... Kann man auch eine 125er Maschine drosseln lassen so dass ich mit einem B Schein die gedrosselte Maschine legal fahren darf ??

...zur Frage

Mit der 125er auf dem Radweg?

Meine Kollegen haben Roller, also 50er die auf 25er gedrosselt sind.
25er dürfen offiziell ja auf Radwegen fahren.
Was wenn ich mich nun in der Gruppe auch mit dieser Geschwindigkeit dort mitbewege?
Ich darf es ja normalerweise nicht.
Was wäre wenn mich die Polizei anhalten würde oder derartiges?

...zur Frage

Lohnt sich die 25kmh Moped Prüfbescheinigung oder soll ich auf denn richtigen AM warten?

Hallo. Mein Vater möchte unbedingt dass ich Roller mit 15 fahre , da ich sonst immer mit Bus fahre. Ich bin jetzt 14 , fast 15 und mein Vater meint es wäre gut wenn ich die prüfbescheinigung für ein auf 25kmh gedrosselten Roller/Moped mache. Ich finde das ziemlich unnötig und würde noch ein halbes Jahr länger warten um dann denn AM anzufangen und dann mit 16 wenigstens 45kmh fahren zu können. Was findet ihr , sollte ich lieber direkt machen oder noch warten, bin mit Bus bisher eigentlich ziemlich zufrieden.
Sagt nicht sowas wie : eeeh, mach doch denn A1, dann kannst du direkt eine 125er fahren.
Ich möchte das nicht , da meine Mutter das nicht so toll findet und ich eher für ein Auto spare , und wir schon einen Roller haben.

...zur Frage

Frage zum Führerschein?(pkw)?

Wenn ich mit 17 die Prüfungen für den pkw Führerschein bestehe, also in Begleitung Auto fahren darf, dürfte ich dann auch eine 125er fahren ohne den A1 Führerschein gemacht zu haben?
Eigentlich ist der A1 ja im Auto Führerschein mit inbegriffen, aber wie ist es bei Minderjährigen?

...zur Frage

Führerschein klasse b roller 17?

Hallo bin 17 Jahre alt und mache meinen Führerschein B. Bin auch bald fertig und meine Eltern müssen mit mir fahren weil ich noch 17 bin. Wie ist es mit dem Roller? Ich möchte mir ein roller kaufen bis ich 18 werde. Kann ich mir ein 45 kmh roller oder ein 25 kmh roller kaufen?

...zur Frage

Findet ihr es schlimm wennn...?

Leute Roller fahren also Moped? Ich meine jetzt als Jugendlicher so die 15-16-17 jährigen ;) Ist es schlimm? Man muss ja nicht unbedingt 125er Führerschein machen. Ich würde erst die paar Jahre Roller fahren dann den richtigen Motorradführerschein machen also A2

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?