lohnt es sich als deutscher japanisch zu lernen?

7 Antworten

Wenn du meinst, dass es sich für dich lohnt, dann lohnt es sich. Wenn du meinst, dass es sich für dich nicht lohnt, dann lohnt es sich nicht.

Sprachenlernen ist etwas, dass man in erster Linie deshalb macht, weil es einen interessiert. Die wenigsten werden in einer Sprache gut genug, um damit arbeiten zu können und nochmal weniger brauchen andere Sprachen überhaupt im Beruf.

Natürlich.

Asien ist faszinierend und die japanische Kultur ein großer Gewinn.

Und eine fremde Sprache zu lernen ist IMMER sehr gut für den Geist.

Kennst du Chrisr Markers Film "Sans Soleil", hauptsächlich über Japan und Tokio? Kommt auch etwas Afrika vor.

Ich empfehle dir diesen wunderbaren Film über das japanische Leben und Denken.

Danke für die Empfehlung!

0

Hallo Cadaver,

Sprachen lernen lohnt sich meiner Erfahrung nach auch schon deswegen, weil es wie einen anderen "Denkraum", einen anderen Blick auf die eigene, einem selbstverständliche Sprache und Kultur ermöglicht - da sind Sprachen ausserhalb des indogermanischen. Sprachraums natürlich besonders reizvoll.

Ich hab unterdessen glaub mehr tote als lebendige Sprachen im Repertoire (Latein, Altgriechisch, Althebräisch, Altägyptisch ...) 🙄. Und jede hat mir nochmals neue Horizonte eröffnet.

Also wenn Dich japanisch interessiert - wieso nicht mal einen Kurs buchen und loslegen? Wieder aufhören kannst Du ja immer.

LG

Wiyana

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Natürlich „lohnt“ sich das, wenn du dich für Japan interessierst. Wenn du eine Sprache freiwillig lernst solltest du nicht nach Nutzbarkeit schauen (lernst du die Sprache um deine Vita aufzupumpen ist das natürlich was anderes). Mal angenommen du würdest Spanisch lernen, einfach weil es sich gut macht, hast aber null Bezug zu Spanien oder Lateinamerika... dann nützt es dir auch nur minimal etwas. Japan ist International auch (noch) von Bedeutung, daher macht sich auch Japanisch im Lebenslauf gut, va bei internationalen Firmen. Würdest du Japanisch lernen, hättest du die Chance die Kultur des Landes viel besser zu verstehen und nachzuvollziehen, könntest japanische Freunde finden und hast die Herausforderung mal eine ganz andere Sprache als die europäischen zu lernen. Wenn du dann mal in Japan bist (was du wahrscheinlich willst) ist es auch von enormen Vorteil, wenn du die Sprache beherrschst. Und lasse dich nicht von den Schriftzeichen abschrecken. Mit jedem Schriftzeichen wird es einfacher und einfacher, ich spreche aus Erfahrung! 頑張って下さい!;)

マクドノルドわどこですか??

Ich lerne es gerade!

1

Ob es sich "lohnt" oder nicht, dass kannst nur du selber entscheiden. Wir wissen ja nicht was du in deinem Leben noch so vorhast in Zukunft.

Ich lerne Japanisch, weil mich das Land unheimlich fasziniert und weil ich später Japanologie studieren werde

wenn man wirklich Interesse daran hat und es einen Interessiert, ist es gar nicht so schwer wie man denkt :D

Was möchtest Du wissen?