Lösung Funktion 5. Grades

8 Antworten

Die Funktion sieht so aus, dass möglicherweise nur vergessen wurde, den x^4-Term mit abzuschreiben. Ich kann mir schwer vorstellen, dass eine Hausaufgabe gegeben wird, nur um Zeit zu vergeuden.

Der Lerneffekt ist maximal -99, weil jedeR sich die Lösung bei einem der Nullstellenrechner im Internet sucht.

So hart es klingt, aber: Raten.

Für sowas probiert man für gewöhnlich die positiven und negativen Teiler des konstanten Terms aus. Der ist hier 4, also probier aus, ob +/- 1, +/- 2 oder +/- 4 Nullstellen sind. Falls ja, dann kannst du per Polynomdivision diese Nullsteile "entfernen" und erhälst ein Polynom 4. Grades. Da geht dann das ganze Spiel von vorne los (wenn keine der anderen von dir genannten Möglichkeiten funktioniert).

Anmerkung: Für Polynome 4. und 3. Grades gibt es sogar Lösungsformeln, wobei die in der Schule meines Wissens nicht dran kommen. Nach dem Satz von Abel gibt es aber für Polynme 5. Grades und höher solch eine Formel nicht.

Schön, dass ich das auch mal wieder auffrischen konnte :-)

0

Ob es jetzt hoch wissenschaftlich ist, kann ich Dir nicht sagen - damals im LK Mathe haben wir Nullstellen erraten (das war eine ganz offizielle Vorgehensform) - und hier ist eine Nullstelle bei 1

dann würde ich eine Polinomdivision machen x minus erratene Nullstelle und nach weiteren Nullstellen suchen.

Wann darf ich x ausklammern?

Hallo,hab da mal eine Frage zu mathematischen Gleichungen.Ich habe zum Beispiel eine Funktion 3. Grades f(x)= x³+2x²+4xKönnte ich direkt sagen dass eine Nullstelle = 0 ist, da ich diese Funktion ausklammern kann und damit direkt x=0 rausfinde? Würde dies auch gehen wenn ich hinten noch eine +6 ohne x also hinzufüge? Gibts irgendwelche Regeln die beim Aus-/Einklammern beachtet werden sollten? Danke =)

...zur Frage

Wie wendet man die Substitution an (Kurvendiskussion)?

Kann ich für die Funktion f(x)= x^4 + 2x^2 die Substitution anwenden für die Nullstelle und wenn ja wie? Für die Polynomdivision kam ich nicht auf ein weiteres Ergebnis außer 0. Und beim Ausklammrn der x^2 ging die Rechnung nicht, da ich nicht aus einer negativen Zahl die Wrzel ziehen kann... Und wenn ich das nicht habe, kann ich den HP, TP und WP für die Kurvendiskussion nicht machen.

Danke im Vorraus ^^

...zur Frage

Schnittpunkte Potenzfunktionen? Hilfe

Also ich habe die Gleichung f(x) x^3-9x^2+24x-16 und h(x) 2/3x und muss dessen Schnittpunkte berechnen.. Ich hab f(x) und h(x) erstmal Gleichgesetzt und dann komm ich auf x^3-9x^2+70/3x-16

Ja, aber wie jetzt weiter? Polynomdivision und Substitution geht nicht, und x kann man auch nicht ausklammern wegen der -16 :/ was nun?? Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Wie berechnet man Nullstellen ohne Polynomdivision?

Guten Morgen, wie berechne ich bei der folgenden Funktion die Nullstelle, wenn Substituieren, Ausklammern und Polymerdivision nicht möglich ist?

...zur Frage

Wenn ich bei einer Funktion eine Wertetabelle anlege und eine Rechnung daraus nicht lösbar ist (z.B. 2:0) ist dann die ganze Funktion nicht lösbar?

...zur Frage

Rekonstruktion von Funktionen? Bitte um Hilfe?

Hallo könnte mir jemand die Informationen benennen, welche man hieraus bekommt:

Funktion: Grad 4

Sattelpunkt im Ursprung

Tiefpunkt P(-2/-6)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?