Liebeskummer hört nicht auf, brauche dringend Hilfe...?

9 Antworten

Ich verstehe, dass dich das alles sehr mitnimmt. Man kann eben nicht immer die Dinge vergessen, die man vergessen will.

Auch wenn es dir schwerfällt, solltest du vielleicht erst einmal etwas Abstand gewinnen. Es wird schwer werden, aber da wäre es am besten, wenn du ihm ehrlich sagst, wie es ist: Dass du immer noch darüber hinweg bist, aber dass er dir eben sehr wichtig ist. Allein dadurch kannst du dir die Zeit nehmen, die du brauchst, um komplett über ihn hinwegzukommen.

In der Zeit kannst du auch das andere, vor allem das familiäre wieder hinbekommen, und versuchen, dass du leichter von ihm wegkommst. Wenn ihr nicht dauernd in Kontakt seid, auch wenn du dir das wünschst, ist es einfacher, darüber hinwegzukommen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn du noch irgendwelche Fragen hast oder nochmal Rat brauchst, helfe ich dir jederzeit gerne :)

Das Problem ist eben, dass wir gemeinsame Freunde haben und wir uns oft in der großen Gruppe treffen. Ich mag diese Abende immer sehr, aber er ist eben auch immer da... :/

0
@bigeyesthemovie

Und auf diese Abende sollst du auf keinen Fall verzichten, wenn sie dir gut tun! Aber eben weil es eine große Gruppe ist, musst du nicht zwingend in deiner Nähe sein. Natürlich sollst du ihn nicht ignorieren, aber eben auch nicht die ganze Zeit bei ihm sein, damit du Abstand gewinnen kannst :)

0

Hey, also ich finde das alles sehr kompliziert und verstehe dich. Ich war auch in so einer Situation und es ging mir sehr schlecht. Ich habe angefangen neuen Sport zu machen, zu lernen und mich mehr mit Freunden zu treffen, die ihn nicht kannten. Alles mögliche habe ich getan um ihn zu vergessen und mich abzulenken. Und es hat funktioniert. Ich fühle mich wohl und bin, was es ihn angeht, sehr zufrieden. Und falls du loslassen willst, lösche gemeinsame Zeit und lass los von ihm. Es gibt bestimmt noch viele andere Menschen, die du magst und die dir zuhören. Meide den Kontakt, ansonsten wirst du ihn nie los. Anfangs wird es schwer, aber wenn du es mal hinter dir hast und es durchziehst, wird es schnell einfacher für dich, ich verspreche es dir süße. Viel Glück

Sieh dir Frauenfilme an (Also solche romantischen Schnulzen), heul' Dir die Augen raus und iss viel Ben&Jerry's ... irgendwann geht's wieder bergauf. ;-)

p.s.: und den Kontakt zu Deinem Ex solltest du erst wieder aufbauen, wenn du drüber hinweg, und damit auch bereit für ein rein freundschaftliches Verhältnis bist.  Du gibst die Freundschaft nicht auf, nur weil du dich für einige Wochen oder Monate distanzierst. Alles Gute 

Ben&Jerry's hilft immer :'D

1

Das hört sich für mich alles ganz normal an, du musst dich entscheiden...... ich denke erstmal solltest du Abstand nehmen, ihn nicht mehr treffen und auch nicht mehr schreiben, denn wenn du für ihn noch Gefühle hast, werden die jeden mal wieder stärker und du machst es dir selber schwer. Breche allen Kontakt für ein halbes Jahr ab, wenn er dann nicht mehr in deinem Kopf ist, kannst du, wenn du es dann noch möchtest, wieder einen freundschaftlichen Kontakt suchen. Ich denke dein Wunsch nach einer freundschaftlichen Beziehungen kommt weil du noch Gefühle hast und nicht komplett loslassen möchtest, also belüge dich nicht selbst ;-)

Ja, vermutlich hast du Recht...

0

So pefekt wie du dachtest war eure Beziehung ja nicht, du hast dich getäuscht in ihm. Wenn du nun denkst das du den Kontakt nicht aufgeben möchtest, warscheinlch in der Hoffnung es könnte wieder etwas zwischen euch werden, könntest du dich vieleicht wieder täuschen. 

Gefühle gehen nicht an und aus wie ein Lichtschalter, warum willst du an jemanden festhalten der deine Gefühle nicht erwidert? Während du ihn im Kopf hast könnte der Richtige an dir vorbei spazieren und du würdest es nicht merken.

Du hast jemanden verdient der dich genauso lieb hat wie du ihn, vergeude deine Energie nicht an jemanden der dich nicht will und abserviert hat.

Alles Gute😀👍👍

Was möchtest Du wissen?