LiebesGedicht mir bestimmten Wörtern?

3 Antworten

Euer Deutschlehrer hat seine Ideen bei einem der bekanntesten deutschen Lyriker - bei Erich Fried - geklaut. Hier ist das Original, das er mit euch entweder gelesen hat, oder mit euch morgen lesen wird: 



Erich Fried: Was es ist

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe





Du solltest jetzt etwas verfassen, das ähnlich ist.




Meine Angst flüstert: Schmerz.
Meine Vorsicht warnt: Unsinn.
Meine Erfahrung weiß: Unglück.
Mein Stolz will Berechnung.
Meine Vernunft fordert Einsicht.

Liebe ist Liebe.

(unter dem übermächtigen Einfluss Erich Frieds)

Liebe, ruft mein Herz,
Vorsicht, mahnt der Schmerz,
Unglück, weiß mein Kopf,
Unsinn, dass du hoffst.

Stolz ist, was ich wähl`,
Einsicht, was mir fehlt,
Angst, was ich verberge,
Erfahrung, was ich entbehre.

Berechnung in deinen Augen,
mir langsam den Atem rauben,
Vorsicht außer Acht,
Vernunft gute Nacht.

2

Danke Danke Danke ❤️ Hast du das alleine geschrieben ?!

0

Was möchtest Du wissen?