Liebe meinen Freund aber dennoch betrüge ich ihn und fühle mich dabei noch nicht mal schlecht sondern im Gegenteil ich finde es sehr aufregend. Was ist mit mir?

18 Antworten

Du solltest den Anstand besitzen und die Beziehung beenden. Jemanden lieben und dieser Person gleichzeit weh tun, passt nicht zusammen. Du hast anscheinend Angst davor die falsche Entscheidung zu treffen, aber das solltest du nicht auf dem Rücken deines Freundes austragen. Wenn ihr zusammen gehört, werdet ihr vielleicht in 10 Jahren nochmals zusammen kommen, aber eine langfristige Beziehung sollte man nicht auf Betrügereien aufbauen.. 

Du bist einfach zu jung und zu unerfahren und willst deine eigenen Erfahrungen machen. Aber in einer Beziehung wo du dich besser fühlst wenn du deinen Freund betrügst hat keinen Sinn. Beziehung = Treue/Vertrauen. Da du ja scheinbar wild in der Gegend rum machst kann das keine Liebe sein oder du bist einfach ein schlechter Mensch, weil sowas geht in meinen Augen einfach ÜBERHAUPT NICHT.


es kommt auch vor, dass man nur die Vorstellung zu lieben hat - sicher magst du deinen Freund, begehrst ihn bestimmt auch, aber eben sexuell scheint ihr nicht auf einer Wellenlänge zu liegen.

die Frage ist wie es weitergehen soll und ob.. Könnt ihr das gemeinsam klären? Wenn ihr keine offene Partnerschaft lebt, dann könntest du ihn sehr verletzen, wenn er von deinen Abenteuern erfährt.

Ehrlichkeit in der Partnerschaft ist eine Grundvoraussetzung.

Also ganz ehrlich, was du machst ist nicht schön. Wennd du deinen Freund liebst, und ihr seid über 1 Jahr zusammen seid, dann hat er auch Gefühle für DICH! Heißt, wenn das rauskommt, und sowas kommt immer raus, dann wirst du ihn sehr verletzten. Willst du das? Rede mit deinem Freund, ob ihr vielleicht mal was neues ausprobieren könnt, wenn du so ein Bedürfniss nach Abenteuern hast,

LG

Jäger

Hi chrissi2107,

eine Frage möchte ich dir vorweg stellen: Hast du eine Ahnung, wie dein Freund reagieren würde, wenn er dein Verhalten mitbekäme?

Ich will dein Verhalten nicht bewerten. ich kann in gewisser Weise nachvollziehen, was dich zu deinem beschriebenen Verhalten antreiben könnte, du bist jung, hast vielleicht nur mit deinem Freund näherer Erfahrungen und vermutlich reizt dich das neue und andere?

Das sehe ich nicht als verwerflich, aber die Frage, wie dein Freund damit umgehen würde, wenn ihm das beannt wäre, sehe ich dann als wichtig.

Du könntest auch dich fragen, wie du das fändest, wenn dein Freund mit anderen Frauen rdas machen würde, was du wie beschrieben mit anderen Männern machst?

Dein Verhalten muss nicht ausschließen, dass du deinen Freund echt gern magst, andererseits sollte dir sein Whlbefinden am Herzen liegen, sprich: wenn ihn dein Verhalten verletzen könnte, dann wäre das ein Problem, das du/ihr lösen solltet. Vermutlich ist hier auc der Grund für deine Frage zu suchen?

In einer guten Beziehung braucht es keine großen Geheimnisse voreinander, beide Partner können sich aufeinander verlassen und jeder der beiden sollte wissen können, wo er beim anderen dran ist. Ich vermute, dass das atuell bei euch weniger der Fall ist (?), denn in meisten Fällen wird ein Verhalten, so wie du es beschreibst, eher vor dem Partner/in geheim gehalten. Vermutlich, weil die meisten Paare mit so einem offenen Verhalten   nicht so gut umgehen können.

Angenommen beide Partner würden sich größere Freiheiten als normal üblich zugestehen, dann müsste dein Verhalten für eure Beziehung bzw. deinen Freund kein Probem sein. Motto: Du holst dir etwas Apettit auch woanders, "gegessen wird zu Hause".  Es ist daber die Frage, ob dein Freund auch etwas mit so einem Motto anfangen kann?

Wenn du so ein Verhalten vor ihm geheim halten solltest(sehe ich erst mal als wahrscheinlich-?), dann vermutlich aus dem Grund, weil du damit rechnen müsstest, dass dein Freund das alles andere als ok findet?

Sollte das so sein, dann würde das bedeuten, dass dein Verhalten geheim bleiben soll, weil er es nicht gut fände, damit würde euch aber dieser Umstand  in gewisser Hinsicht trennen und das wäre vermutlich auf Dau.er schädlich für eure Beziehung. Und das wäre dann schade, weil ich finde ds nicht schlimm was du bisher getan hast und fast schon eher natürlich.

We wäre das, wenn du vorischtig versuchen würdest, mit deinem Freund darüber zu reden?

Liebe Grüße, Thomas

Was möchtest Du wissen?