Lichter flackern ständig?

4 Antworten

klingt nach spannungsschhwankungen... die frage ist, woher sie kommen.

habt ihr Dimmer?

wenn nein, würde ich auf jeden fall noch mal die installatione überprüfen lassen, um sicher zu gehen.

treten die denn auf, wenn ihr große geräte an macht? und kommen sonst noch irgendwelche merkwürdigen sachen vor?

lg, Anna

Ersetze die Netzteile ( sofern diese mit 11.8 V arbeiten) durch andere Modelle.

Spannungsschwankungen gibt es im normalen 240 Volt Netz immer. Will man ein Stabiles Netz haben ,braucht man einen Spannungsstabilisator für das 240 Volt Netz.

So ein Gerät kann schnell mehre Tausend Euros kosten. LED Lampen reagieren ( je nach Modell) Empfindlich auf solche Schwankungen.

LED ist nichts anderes als ein Kristall der durch Spannungen zum Schwingen gebracht wird und Photonen aussendet. diese werden durch das Umliegende Kunststoff gefiltert und so entsteht mitunter auch das Licht was man sieht.

Das Prinzip ist nicht neu. Ähnlich funktioniert dies auch bei Neonröhren. Nur das dort ein Plasmalstrahl in einer gewissen Gas Umgebung verwendet wird dessen Photonen durch die Beschichtung der Röhre im inneren sichtbar gemacht werden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die lebens dauer von die LED's sind nicht so hoch, ich vermute das sie nicht viel gekostet haben.

Das habe ich auch vermutet und habe zwei Lampen ausgetauscht. Bei der einen Lampe traten allerdings nach ein paar Wochen die gleichen Probleme auf; die andere hat länger gebraucht, flackert jetzt aber auch.

0

Hoffentlich kein Besucher aus dem Jenseits =)

Was möchtest Du wissen?