LED-Schreibtischlampe flackert

5 Antworten

Wackelkontakt kann im Schalter Stecker Fassung Kabelverbindung sein und eine der LED's kann kalte Lötstelle haben sprich hat sich gelockert. Dann flackern alle LED da sie in Reihe hängen!

Könnte eine kalte Lötstelle sein. Von wo hast Du denn die Lampe her?

Egal welche Ursache das ist (es kommen je nach Aufbau der vorgeschalteten Elektronik wirklich mehrere in Frage), fakt ist, dass die Lampe kaput ist und ausgetauscht werden muss. Denn eine Reparatur kommt sicher nicht in Frage. Oder? ;)

Denn es ist auch möglich eine LED-Lampe unter anderem über eine Phasenan-/ abschnittsteuerung zu beschalten. Zumal entsprechende IC's nicht mal 4 Euro (im Einzelhandel) kosten und ich damit ganz andere Schaltungen (z. B. auch Parallelschaltungen) aufbauen kann.

Der Rat mit dem Umtausch scheint mir daher noch am einfachsten und realsten zu sein.

Led Flackert nicht die dioden gehen einfach kaputt wenn ...

Es ist der Travo der da irgendwo sitzt da LED dioden Niedervolt Arbeiten ...

Abgesehen davon ist LED enorm ungesund für die Augen wegen dem Hohen Blau anteil auch wenn sie bei 2700-3000 Kelvin sein sollte das ist nicht gut ...

Dumm gelaufen und hat enorm geld gekostet für ein ein cent gerät...

Gehe damit in den Markt sollte eingentlich eine Garanti von 5 Jahren geben da man LED´s 25000 h halten sollte...

Dann kauft man sich halt warm weiße LED, die haben bis 6000 Kelvin. ;o)

0

Vermutlich ist das Betriebsgerät (also der "Trafo") defekt.

Was möchtest Du wissen?