Licht-Dimmer unbekannte Symbole - Installation ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bei einer normalen auschaltung, also wenn nur der dimmer im einsatz ist, brauchts nur 2 der 3 kontakte. L als stromeingang, und einer der beiden wellenkontakte als ausgang zur lampe. welcher, das ist das ist vollkommen wurst.

den 3. Kontakt brauchts, wenn zwei schaltstellen da sind. also für die klassische wechselschaltung... dann werden an die beiden wellenkontakte die beiden "eingänge" eines wechselschalters angeschlossen. an den "ausgang" des wechselschaters dann die lampe.....

in dem fall kann von der 2. schaltstelle das Licht ein- und aus geschaltet werden. die helligkeit wird am Dimmer eingestellt.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es dürfte sich um einen Wechselschalter handeln, wobei der Kontakt links im Bild die "Wurzel" ist, während die anderen beiden Kontakte abwechselnd aus- und eingeschaltet werden.

An den linken Kontakt kommt die Phase oder die Stromzufuhr für die Beleuchtung, die anderen beiden Kontakte führen zum zweiten Wechselschalter. Wenn kein zweiter Schalter als Wechselschalter eingebaut wird, dann bleibt einer der beiden Schaltkontakte Mitte oder rechts im Bild frei. Welcher, ist egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebensgefahr - fachmännischer Einbau und trotzdem ist Strom auf den Einbaurahmen - das hätte ich von Amazon nicht erwartet.. Darf Amazon ohne VDE Zeichen in den Umlauf bringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Links ist die Phase, Mitte und rechts dürften zwei geregelte Abgänge sein. Nimm den mittleren zum Probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?