Leute mein Bauchpiercing ist entzündet und ich hab seit nem Monat wildfleisch der nicht weg gehen will was soll ich machen?

5 Antworten

Als ich mir mein Septum hab stecken lassen, hatte ich einen Monat danach nochmal einen Termin bei der Piercerin zur Kontrolle ob alles richtig verheilt ist. Und auch so hatte ich die Möglichkeit, wenn es Probleme gab mich bei ihr zu melden.

Wenn du das Angebot allerdings nicht bekommen hast von deinem Piercer, dann würde ich es an der Stelle auch einfach rausnehmen. Was anderes werden die dir dort auch nicht sagen glaube ich. Wenn du sagst du hast das schon seit nem Monat, erst recht. Das muss doch höllisch weh tun. Vielleicht hast du dort auch schon eine Infektion.

Geh also vorsichtshalber, nachdem das piercing draußen ist, zum Arzt und lass das versorgen. Und wenn du das Piercing selbst nicht abbekommst dann auch.

Und geh, wenn du es nochmal versuchen willst eins zu haben nachdem alles verheilt ist, zu einem anderen Piercer. Ich bin kein Experte, aber dein Piercing sieht etwas komisch aus. Als wäre das irgendwie zu klein

Also Ansicht tut das gar nicht weh aber danke für dein Ratschlag

0

Problempiercings auf keinen Fall einfach rausnehmen!! Der Stichkanal verklebt, sollte irgendwas entzunden sein, bleibt die Entzündung drinnen!!

1

Wie oft warst du denn in den 6 Monaten beim Piercer zur Kontrolle?
Wasserstoffperoxid ist ja keine Behandlung für eine Entzündung - dazu nimmt man z.B. Betaisodona oder Tyrosur.

Falls dein Piercer sich nicht so gut auskennt - such dir einen kompetenten Piercer, ein Arzt ist dafür nicht zuständig.

Der Stab ist zu kurz und sollte dringend ausgetauscht werden, falls es kein Titan ist sollte man auch das ändern. Ganz rausnehmen sollte man ein entzündetes Piercing bekanntlich nicht damit sich die Entzündung nicht einkaspeln kann.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin seit 1989)  

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

So 4 mal tyrosur gel hab ich auch benutz bringt bei mir leider nix

0
@Cherine670000

Was sollte das denn auch bringen wenn du es nur 4 mal benutzt?
Kein Antibiotika wirkt so schnell, man muß das schon mindestens eine Woche anwenden.

Mit der zu kurzen Anwendung fördert man nur Resistenzen.

0
@Cherine670000

Ohne den zu kurzen Stecker auszuwechseln kann eine Behandlung sowieso kaum greifen, also ab zum Piercer und auswechseln lassen!

0
@needlewitch

Ne ich meine ich war in den 6 Monaten 4 mal beim Piercier und den Gel hab ich ein Monat angewendet hat mir nix gebracht hab dann aufgehört das zu nehmen

0
@needlewitch

Nh frage noch soll ich vom Betaisodona den Gel oder die Lösung davon hollen

0
@Cherine670000

Solange der Stecker nicht ausgetauscht wurde wird das aber auch nicht helfen können - man kann zu enge Schuhe ja auch nicht mit Aspirin behandeln.

0
@needlewitch

Also ich war bei 2 verschiedene Piercer die meinten beide der Stab wär oke :(

0
@Cherine670000

Das kann ich dem Bild nach absolut nicht nachvollziehen :(

Ich würde einen kleinen Verband mit Betaisodona Salbe machen, das wirkt am besten.

1

Ich kann dir da leider wenig helfen... Aber für mich sieht es so ausals wär der Stab tu kurz...

Woher ich das weiß:Hobby – Ohne Make Up geh ich nicht aus dem Haus 😅😅🥲

Bitte nimm es nicht raus, das kann langwierige, schmerzhafte Folgen haben. Der Stab ist definitiv zu kurz, da muss ein längerer für die Abheilung rein, aber definitiv keiner aus Silikon (wie kommst du auf die Idee, wenn ich mal ganz plump fragen darf?).

Mir persönlich hat Kochsalzlösung mit Kamille am besten gegen Entzündungen geholfen. Wenn die Entzündung weg ist, kannst du mit Wasserstoffperoxid das Wildfleisch behandeln - gleichzeitig wäre ne blöde Idee, da das Wasserstoffperoxid der Entzündung nicht gut tun würde und diese eher befeuert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – 18 Piercings und über 20 Tattoos

Entferne derart Gegenstand aus deinem Körper und lasse die Wunde von deinem Hausarzt versorgen.

Wenn man keine Ahnung von Piercings hat, sollte man Fragen diesbezüglich nicht beantworten.

1. Ein entzündetes Piercing NIEMALS entfernen. Schonmal von Verkapselungen gehört? Nein? Tut sau weh und geht nur schwer wieder weg.

2. Ein Arzt hat keine Ahnung von Piercings, zusätzlich übernimmt die KK da nichts.

1