Leichter Rauch aus Motorhaube?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem ist gar nicht der böse Benziner, sondern sehr wahrscheinlich die Fahrschule die Dir mit einem tollen Auto das fast von selbst fährt Fahren beibringen wollte.

Du hast nun allen Anschein nach das Fahrzeug überansprucht, genauer gesagt hast Du die Kupplung wahrscheinlich so viel schleifen lassen dass die überhitzt wurde.

Das muss jetzt nicht gleich fatale Folgen haben die einen Kupplungswechsel nötig machen. Aber öfter solltest Du das nicht machen, schon jetzt hat die Kupplung mindestens einen hohen Verschleiss abbekommen. Thermischer Verzug und auch Schäden wegen Überhitzung sind ebenfalls denkbar.

Endlich mal einer, der es ausspricht: 

"Das Problem ist gar nicht der böse Benziner, sondern sehr wahrscheinlich die Fahrschule die Dir mit einem tollen Auto das fast von selbst fährt Fahren beibringen wollte"

Die Fahrschulen gehören doch alle verklagt! Spurassistent, Anfahrhilfe, selbstständige Feststellbremsen.....

Was lernt der Fahrschüler da noch zu Fahrzeugbedienung? 

0
@EddiR

Ich hab sogar eine Petition eingereicht die es Fahrschulen verbieten soll mit selbstfahrenden Autos lehren zu wollen. Aber die ging nicht durch.

0

Nicht zu vergessen die Einparkhilfen wie piepset oder sogar Kamera.
Kein Wunder kann keiner mehr wie früher mit Spiegel einparken

0

Leichter Rauch oder auch gelegentliche Stichflammen aus dem Bereich der Motorhaube sind bei Benzinmodellen absolut normal, keine Sorge.

Die Ironie schreit nur förmlich aus dieser Antwort raus, aber war ja klar dass sowas kommt.

0

Leichter Rauch oder auch gelegentliche Stichflammen aus dem Bereich der Motorhaube sind bei Benzinmodellen absolut normal

stimmt! ... das nennt man organversagen ... LOL

1


gruss von der verbrannten kupplung ... aber für ein paar hundert €nen gibt es eine neue in jeder werkstatt ... ;-)

Oh nein Katze war auf mein Auto?

Hi,

Auf mein Auto war gestern wohl eine Katze, einmal Spuren über die Motorhaube, Frontscheibe auf Dach und den selben Weg wider zurück.

Habe jetzt keine Kratzer gesehen.

Aber können die Kratzer hinterlassen?

Ich wohne in der Stadt, vielleicht eine streuende Katze.

Hilft es wenn ich vorwärts einparken, sodass die Motorhaube 30 Zentimeter von der Hecke weg steht, springt denn die Katze nicht mehr hoch?

LG

...zur Frage

Freundin hat schluss gemacht wegen kiffen?

meine freundin war immer total dagegen und hat mir neulich gesagt wen sie mich noch einmam beim kiffen erwischt macht sie schluss ich bin dann heute inder schule mit 3 anderen ins auto gegangen und haben dort ein gejufft und sie hat das anscheinend aus dem fenster beobachtet.

ich sagte ihr ich saß nur dabei da meinte sie aber was ich so dreist lüge sie hat gesehen wie der rauch abwechselnd aus allen 4 fenstern kam , und hat schluss gemacht und ich fühle mich jezt so schlecht was soll ich machen um sie zurück zu kriegen??

...zur Frage

Kann der Motor explodieren?

Hi! Neulich in unserem Auto begann es plötzlich aus der Motorhaube zu rauchnen und auch im Auto drin kam unter dem Steuerrad weisser Rauch raus. Wir stellten fest, dass ein Marder unseren Kühlschlauch total zerfressen hatte. Wenn wir so weitergefahren wären, hätte dann der Motor explodieren können??

...zur Frage

Nach kurzem Kickstart Gummigeruch im Motorraum?

Ich hab heute mal einen kurzen Kickstart mit meinem Auto(Benziner) gemacht(über Sinnhaftigkeit muss nicht geredet werden, weiß selbst war nicht so Intelligent), dabei hab ich ESP und Traktionskontrolle ausgeschaltet und den Wagen bei einer Drehzahl von ca 4.500 Umdrehungen kommen lassen(Kupplung recht schnell kommen lassen, wollte eigentlich keinen langen Burnout). Der Wagen hat sich auch vorwärts bewegt allerdings etwas langsam(was wohl an den durchdrehenden Reifen lag) ich hab jedoch kein Quietschen gehört( Fahrbahn war trocken) Nach 3-4 Sekunden Gasgeben und einem Maximal Bereich von 5000 Umdrehungen (roter Bereich fängt bei 6500 Umdrehungen an) wars das auch schon wieder. Auf der Straße war eine leichte ca 5 M lange Spur zu sehen. Natürlich hats sofort entsprechend nach Rauch gestunken. Nun roch der Motorraum aber auch nach einigen kilometern noch nach verbranntem Gummi. Habe auch mal 10 min ausgelassen und bin weitergefahren und er roch immernoch nach verbranntem Gummi(vllt auch bissel verbranntes Plastik, bin mir aber nicht sicher). Der Wagen fährt sich ganz normal, bei geschlossenen Fenstern riecht man im Innenraum nichts, nur bei geöffneten wenn man die Motorhaube öffnet oder Kurven fährt. Hat vllt der Luftfilter den Geruch eingesaugt und gibt den jetzt noch eine Weile frei? Oder hab ich irgendwas kaputt gemacht? :(((

...zur Frage

Kühlwasser tropft unten aus. Was kann das sein?

Frage an die (Hobby)Mechaniker:

Als ich heute mit meinem Auto losfahren wollte, leuchtete die Kühlerkontrollampe auf (zu wenig Kühlwasser im Ausgleichsbehälter). Natürlich füllte ich sofort nach, und bemerkte an meinem Parkplatz eine kleine Pfütze. Dabei handelte es sich fix um das verlorene Kühlwasser: Farbe und Geruch sprechen eindeutig dafür.

Ich warf einen Blick unter mein Auto und sah dass es ein klein wenig aus der Unterbodenverkleidung unter der Motorhaube tropfte. Im Ausgleichsbehälter befindet sich keinerlei Öl und hinten beim Auspuff kommt auch kein weißer Rauch raus. Was meint ihr könnte die Ursache für den Kühlmittelverlust sein? Ich tippe auf 'ne defekte Wasserpumpe oder eventuell auf einen undichten Schlauch. Kann es in diesem Fall auch an der Zylinderkopfdichtung liegen? (die wär noch garnicht so alt) Oder sprechen die besagten Symtompe eher für was anderes?

Wenn die Zylinderkopfdichtung defekt wäre, dann müsste das Kühlwasser ja während der Fahrt in den Brennraum gelangen und dadurch auch verdampfen. Da wäre ja keine sichtbare Lacke am Boden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?