Die Koppelstangen können gewöhnlich gewechselt werden, ohne den Stabi ausbauen zu müssen. Danach ist auch gewöhnlich keinerlei Einstellung nötig.

Was es kostet hängt vom Fahrzeug ab.

...zur Antwort

Mit der Handbremse war das schon richtig. Du musst es einfach öfters üben. Du musst den Anfahrvorgang normal anfangen, musst etwas mehr Gas geben, die Kupplung weiter kommen lassen und erst wenn das Auto hinten einfedert, die Handbremse lösen.

Das solltest Du natürlich perfektionieren, damit die Kupplung nicht lange schleifen gelassen wird. Lässt man sie zu lange schleifen wird es heiss und sie kann Schaden nehmen.

...zur Antwort

Wenn die Schrauben entfernt wurden, klappt das Rad gewöhnlich nach aussen und der Achsschenkel liegt dann mit dem Tragachslager auf der Felge auf. Die Bremsscheibe da ist dann frei drehbar und die von Dir beschriebenen Symptome können dann durchaus vorhanden sein.

Was Du jedenfalls machen solltest ist, diesen Vorfall anzuzeigen. Vielleicht weisst Du sogar, wer das ist.

An der Kupplung oder Getriebe wird sehr wahrscheinlich Nichts gemacht worden sein. Dazu wird dieser Täter wahrscheinlich auch gar nicht genügend Wissen haben.

...zur Antwort

Normal muss man rechts drehen wenn man von rechts kommt und links drehen wenn man von links kommt. Keine Ahnung, auf welcher Seite das Polrad ist.

...zur Antwort
Finde ich nicht gut!

Ich finde aber bereits die jetzige Handhabe sehr schlecht!

Da lernen die Schüler auf einem hochmodernen Fahrschulwagen, der mittels Elektronik fast schon von alleine anfährt. So haben wir haufenweise Fahranfänger, die nicht verstehen, warum sie ihr eigenes Auto (etwas älter) nicht anfahren können.

Ich finde, es müsste Pflicht sein, diese 10 Fahrstunden mit einem Auto ohne jeglicher elektronischer Unterstützung machen zu müssen.

...zur Antwort

Mit dem Teil darfst Du nicht auf Kraftfahrstrassen oder Autobahnen, abgesehen davon Privatgrundstücke ohne Erlaubnis etc. Ich wüsste keinen Grund, warum Du nicht in den BK-Drive fahren dürfen solltest. Während den Corona-Schliessungen fuhren da auch Leute mit Fahrrad rein oder sind auch zu Fuss reingelaufen.

...zur Antwort

In den USA sind die Strassen allgemein in einem katastrophalen Zustand und daher würde Rasen oftmals nur schlecht gehen.

Aber ich bin auch dort auf Strassen unterwegs gewesen, auf denen man problemlos 200 und mehr fahren könnte.

...zur Antwort

Wenn es eine grüne Plakette hat, darf man damit in die meisten Umweltzonen einfahren.

Nur vereinzelt sind Städte etwas weiter und haben Fahrverbote für Diesel-PKW Abgasnorm Euro4 und schlechter verhängt. Auch Euro5 dürfen an verschiedenen Stellen nicht mehr fahren.

...zur Antwort

Dieses Knattern ist das klassische Symptom einer schlechten Masseverbindung zum Motor. Wahrscheinlich war dein Anlasser nichtmal defekt.

Zunächst reicht der Stromfluss, um den Magnetschalter anziehen zu lassen. Dann wird der E-Motor zugeschaltet und dazu reicht der Stromfluss nicht. Die Spannung bricht zusammen und auch der Magnetschalter lässt los. Spiel beginnt von vorn, eben in hoher Geschwindigkeit, so wie bei einer elektrischen Klingel.

Also schau mal durch den Motorraum die dicken Kabel, vor Allem die Stellen wo sie angeschlossen sind durch. Wahrscheinlich ist es irgendwo lose oder korrodiert.

...zur Antwort

Deine Eltern werden dir schon nicht den Kopf abreissen. Klar, ärgerlich, aber passiert mal. Bring das Teil mal zum Handydoktor, da ist oftmals viel zu retten. Explodieren wird es wohl kaum.

Fraglich, Was für ein Smartphone es ist. Da gibt es ja maßlos überteuerte Geräte, maßlos überteuert nur, weil sie das neueste Modell sind. Hoffentlich bist du nicht auch auf diesen Mainstream reingefallen und hast auch ein so teures Handy.

...zur Antwort

Das Kältemittel in der Klimaanlage verflüchtigt sich einfach mit der Zeit, leider. Die Erstbefüllung hält gewöhnlich so ca 6 Jahre, wenn man Glück hat einige Jahre länger. Ich nehme an, dass an Deinem Auto wahrscheinlich schon der Vorbesitzer eine Klimawartung machen liess.

Kommt ständig vor, die Klima ist nicht mehr genügend gefüllt und schaltet sich nicht mehr ein. Bislang habe ich nie erlebt, dass der Kompressor Schaden genommen hätte, das Öl bleibt ja drin. Nur bei Klimawartung habe ich mal erlebt, dass vergessen wurde, Frisches Öl nachzufüllen und am nächsten Tag hatte dann der Kompressor gefressen.

Ob die Werkstatt was damit zu tun hat kann ich nicht beurteilen. Schon ein merkwürdiger Zufall. Ich hab da einige Bekannte, die voll zufrieden mit ihrer vollkommen ehrlichen Werkstatt waren bis ich Ihnen an ihrem Auto gezeigt habe, wie ihnen unnötige Arbeiten aufgedrängt wurden.

Könnte schon sein, dass Die Dir Deine Klima nebenbei abgesaugt haben, damit Du nächste Woche nochmal kommst um sie neu befüllen zu lassen (gibt nochmal ca 100,-€). Selbst prüfen kannst Du das nicht, dazu brauchst Du ein Klima-Service-Gerät.

...zur Antwort

Es wird wahrscheinlich die Motorentlüftung sein. Dadurch kann der wohl Falschluft ziehen, der Luftmassenmesser reagiert beim Start evtl deshalb nicht mehr und der springt schlecht an.

Mit Klebeband kann das notdürftig geflickt werden, sollte aber gewechselt werden.

...zur Antwort

Das bekommst Du mit der Zeit ins Gefühl. Ideal ist es, wenn Du mit dem Schalten fertig bist, während der Motor aus der höheren Drehzahl noch runter geht und sich beim Einkuppeln in der Drehzahl befindet, in der er im eingelegten Gang sein muss.

Wenn Du beim Einkuppeln nach dem Schalten abbremst, kannst Du den Motor vor dem Einkuppeln mit Gas etwas höher drehen lassen. Die Kupplung kannst Du schnell loslassen, musst aber dafür sorgen, dass der Motor mit der Drehzahl dreht, in der er bei diesem Gang und der Geschwindigkeit drehen würde.

...zur Antwort

Da brauchst du gar Nichts!!! Das abgebrochene Teil gibt es auch nicht einzeln (an irgendwelchen Fahrzeugen gibt es das möglicherweise), das ist am Rohr angeschweisst und Teil des Endschalldämpfers.

Da würde ich zu einer Werkstatt und darum bitten, da ein paar Schweisspunkte zu setzen, dann ist das wieder fest. Dürfte für ein Trinkgeld gemacht werden. Es sieht sogar so aus, als wenn der Auspuff gar nicht daran hängt, Du es also auch ganz abreissen könntest und aus dem Gummi rausziehen könntest ohne dass es zu Problemen kommen würde (zumindest evtl ne Option über den Sonntag, bzw bis Du zu einer Werkstatt kommst).

...zur Antwort

Das Billigste, was ich so bislang gesehen habe und man Klimagerät nennen darf war vor einigen Wochen ein Angebot bei Lidl um 170,-€(?). Das war so ein Gerät, wo ein Luftschlauch ins Freie gehen muss (wie bei einem Abluft-Trockner). Das kann man am Fenster machen, dazu gibt es "Folien" um den Rest abzudichten.

Eine richtige Klimaanlage besteht aus einer Ausseneinheit und einer Inneneinheit, also eine Split-Klimaanlage. Da geht es bei Rasch-Geräten mit ca 300,-€ los und eingebaut (mit Wanddurchbruch, E-Installation und Kondenzabfluss) muss es auch noch werden.

Um den angestrebten Preis bekommst Du Ventilatoren, an denen man kaltes Wasser einfüllen kann. Die Versprühen das dann woraus auch ein kühleres Raumklima erscheint.

...zur Antwort

Mit der Starthilfe-Batterie käme es darauf an, in welchem Zustand die Originale ist. Wenn die Originale 60Ah völlig leer ist, kann es gut sein, dass mit einer kleineren Batterie nicht genug Starthilfe kommen kann. Mit laufendem Auto und funktionierender Lichtmaschine darin geht es gewöhnlich hingegen problemlos (notfalls muss man etwas warten) weil die Lichtmaschine stetig nachläd.

Für Starthilfe eignet sich meist auch eine kleinere Batterie, meist fehlt ja nicht viel.

Wenn der Roller ebenfalls 12V für seine Elektrik hat, kann der auch von einem Auto überbrückt werden. Nur sollte man dann aufpassen, etwaige erfolglose Startversuche nicht zu lange auszuführen weil der Anlasser nicht dazu ausgelegt ist die grosse Kapazität einer Autobatterie hinweg durch zu halten.

Theoretisch kann auch der Roller dem Auto starthilfe geben, aber der muss laufen und dies über längere Zeit um die Autobatterie genügend zu laden (wobei auch da fraglich ist, ob dies nicht die LiMa des Rollers überfordert).

...zur Antwort