Hydraulische Scheibenbremse geht komplett leer durch?

Wiederstand

Steht er schon wieder?

Oder meinst du vielleicht, dass er widersteht?

Tut mir leid das ich LRS habe.. das nächste mal lasse ich meinen Beitrag Korrektur lesen versprochen..

Sorry, ist eher als "spaßige kleine Erinnerung" gemeint ;) Nächstes Mal einfach daran denken, dass es einen Unterschied zwischen "wieder stehen" und "widerstehen" gibt ;)

Danke mach ich. :)

4 Antworten

Entweder am Bremshebel ist Etwas gebrochen oder im Geberzylinder ist der Kolben fest bzw die Feder defekt. Wenn man den Hebel ausbaut, dürfte zu sehen sein, ob der Kolben durch den noch betätigt wird oder ob der Kolben betätigt bleibt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das klingt für mich danach, als wäre entweder der Bremshebel nicht mehr mit dem Geberkolben verbunden (d.h. die Hydraulik wird gar nicht mehr betätigt) oder das Hydrauliksystem stark undicht.

  • Kannst du den Bremshebel weiter nach vorne klappen, als ein normaler Bremshebel in Ruheposition?
  • Ist irgendwo an der Bremse Flüssigkeit zu sehen?
  • Kam das Problem sehr plötzlich oder wurde es langsam immer schlimmer?
  • Hast du etwas mit der Bremse gemacht, von dem du nicht 100% wusstest was du gerade machst?

Ja ich kann den Hebel weiter nach vorne klappen als normal, Bremsflüssigkeit habe ich jetzt nichts gesehen.

Was mir aber aufgefallen ist, ich wollte die Bremse ganz normal Entlüften weil ich dachte da ist vielleicht doch nur Luft in der Leitung und es ist eine Avid bremse in die Dot 5.1 gehört, sie hat sich nicht entlüften lassen, aber aus dem Bremssattel konnte ich etwas Flüssigkeit ziehen, die war aber Pink/Rosa und sah sehr Stark nach Mineralöl aus, ich hatte die Bremse bei einem Privaten "Mechaniker" zum entlüften, vielleicht hat er die Falsche Flüssigkeit genommen, könnte das dieses Problem auslösen?

Das Problem war auf einmal da.

Ne, ich habe nichts an der Bremse gemacht bevor das Problem aufgetreten ist.

0
@DerSteven2

Ja, frage auf jeden Fall mal nach, was für eine Flüssigkeit er beim Entlüften verwendet hat! Wenn's Mineralöl war, kann es sein dass jetzt Dichtungen im Eimer sind und du deshalb ins Leere greifst.

Hast du beim Entlüftungsversuch exakt die Anleitung von Avid/Sram befolgt und auch das passende Entlüftungskit verwendet? Generell sind die nicht einfach zu entlüften. Ich habe deshalb seinerzeit zu Shimano gewechselt, weil mir das Entlüften hart auf die Nüsse ging.

0

Hebel kaufen lohnt nicht. Kauf auf jeden Fall ein komplette Bremse

Ja das habe ich mir auch schon Gedacht, die Bremse die ich verbaut habe ist sowieso schon recht Alt. Danke

0

Was möchtest Du wissen?