Rückwärts einparken mit Benziner?

8 Antworten

Ich fahre selber einen Benziner und parke eigentlich nur mit der Kupplung sein. Kann vielleicht sein, dass andere Benziner nur mit etwas Gas wegfahren. Am besten einfach die Kupplung kommen lassen und leicht das Gaspedal drücken. Am Anfang ist es sicher schwierig, jedoch sollte es dir mit der Zeit leichter fallen.

Wenn du es gar nichts schaffst, neues Auto kaufen. Löst oft Probleme :D

Langsam an den Schleifpunkt antasten und nicht versuchen das Gas zu halten, sondern immer ein bisschen Gas und immer ein bisschen am Schleifpunkt "kratzen" dann ist der Kupplungsverschleiß auch nicht zu hoch und du kannst das besser "dosieren"

Na etwas Gas geben, was sonst...?
Und wenn du das nicht gelernt hast, musst du es jetzt lernen.
Am besten mit jemandem, der das Auto sonst fährt.

Es ist einfach ein Drama, dass man in der Fahrschule auf Autos lernt, die man danach nicht fährt.

Das hat gar nichts mit dem Treibstoff zu tun. Mit Benzinern kann man genauso nur mit der Kupplung fahren. Der Unterschied liegt an der anderen Kupplung in eurem Auto. Da hilf nur üben.

Mit etwas Gas und schleifender Kupplung ist richtig.

Ich verstehe diesen Fahrschulquatsch mit dem Anfahren ohne Gas nicht.

Was möchtest Du wissen?