Lehrerin will Handys vor Arbeit einsammeln....

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

ja ist ihr recht, weil man sonst schummeln könnte :D

Sicher, am Handy kann so manchen gespeichert werden, was zu der Arbeit drankommt. Dann kann auch keiner in Versuchung kommen :-)

Es ist korrekt, dass die Handys (ausgeschaltet) vor einer Klausur vorne abgelegt werden. Sie sind euch ja nicht abgenommen, sondern liegen vorne auf dem Tisch. Ihr braucht sie ja auch während der Klausur nicht.

Eine Weigerung, das Handy dort abzulegen, käme einem Betrugsversuch gleich.

Beispiel: Wenn ihr wegen der Hygiene verpflichtet seid, die Jacken draußen an die Garderobe zu hängen, sind sie euch ja auch nicht abgenommen. Euer Persönlichkeitsrecht ist damit nicht beeinträchtigt. Ihr dürft sie eben nur nicht am Platz haben.

Erzähl es doch deinen Eltern, oder halte ihr wenn es so weit ist ne Standpauke, dass sie kein Recht dazu hat, da es ja dein Eigentum ist. Sie kann es dir ja kaum mit Gewalt entziehen. Oder verstecks iwo tief im Ranzen, drin rumkramen wird sie ja wohl auch kaum^^

Der Schüler muss einen Leistungsnachweis erbringen, dass er ohne Hilfsmittel die Aufgaben lösen kann. Genau das verweigert er aber, wenn er das Handy nicht vorne ablegt. Das gibt eine 6 wegen Täuschungsversuch.

1

Natürlich darf sie das. Eventuell muss sie das sogar. Dies ist inzwischen allgemeine Praxis - und nicht nur in der Schule. Auch in der Uni (etwa bei Staatsexamina) müssen die Handy während einer Prüfung abgegeben werden.

Und welches Persönlichkeitsrecht wird dabei missachtet? Willst du während der Klausur ein wenig mit deinen Freunden plaudern? Oder mal schnell SMS checken? Die Lehrerin schaut außerdem ja auch nicht, was du auf deinem Handy alles gespeichert hast. Du solltest es vielmehr ausmachen, bevor du es abgibst.

Wenn du ein Problem damit hast, es abzugeben, dann nehm einfach keines mit. Aber sei dir bewusst, dass du das nicht einfach nur als Schutzbehauptung verwenden darfst: Sobald während der Prüfung ein Handy bei dir gefunden wird (egal, ob an oder aus), hast du die Prüfung nicht bestanden. (An der Schule wie an der Uni).

Und warum das so ist, sollte dir eigentlich auch klar sein.

P.S.: Hast du dir schon jemals die Menschenrechte durchgelesen?

Ja klar geht das. Entweder nicht mitnehmen oder abgeben. Das ist in schule und Uni so.. Ein Handy ist kein menschenrecht.

Sie müssen es euch zum Ende des Unterrichts bzw. Ende der schule wieder geben, aber einsammeln dürfen sie es natürlich.

Geht's nicht auch ne Nummer kleiner? Menschenrecht?

Schau in deine Schulordnung, dann wirst du sehen, dass Handys während des Unterrichts untersagt sind. Ggf. steht sogar drin, dass man sie gar nicht mit in die Schule bringen darf oder diese während Klassenarbeiten eingesammelt werden.

Ich weiß nicht was dein Problem ist. Während einer Klausur brauchst du dein Handy eh nicht, dann kann es auch ausgeschaltet vorne auf dem Tisch des Lehrers liegen.

Natürlich darf sie das! Haben unsere Lehrer vor der Prüfung auch gemacht, wenn du geübt hast wirst du wohl mal dein Handy aus den Augen lassen können? ;-)

Ich meine es ist doch mein Persönlichkeitsrecht oder nicht?

Nein, es ist dein bürgerliches Recht. Aber nicht nur du hast Rechte, sondern auch der Lehrer. Eins davon ist es, den Unterricht und Klassenarbeiten ohne Unterbrechungen zu führen. Um zu verhindern, dass der Unterricht o.Ä. gestört wird, darf das Handy eingesammelt werden. Du kriegst es ja wieder.

"darf sie das? Ich meine es ist doch mein Persönlichkeitsrecht oder nicht?" - Natürlich darf sie. Sie will die einsammeln, und nicht darin rumstöbern und deine Bilder angucken.

"die gegen ziemlich viele gesetzte (Auch EIN Menschentrecht xD) verstoßen..... " - Was ist EIN Menschenrecht? Gesetze? Dagegen verstoßen oder nicht??? Und gegen welche Gestze verstoßen sie denn deiner Meinung nach?

"ideen wie ich mich wehren kann falls die es verlangt?" - Gib es ihr nicht. Dann wirst du aber sicher von der Arbeit ausgeschlossen.

Da sollte sofort der europäische Gerichtshof für Menschenrechte angerufent werden!!

Quatsch - sie darf das selstverständlich - deine Vorbehalte werden komplett duch die Schulordnung abgepuffert

Träum weiter

Klar darf sie das, du bekommst es schließlich nach der Arbeit wieder. Wo liegt das Problem?

Ganz davon abgesehen, dass Handys in der Schule gar nicht erlaubt sind...

Wo liegt das Problem?

Wenn der digitale Spickzettel ausgedruckt wird, ist er so schlecht zu verbergen ;)

1

Falls du dennoch mit deinem Handy spicken willst , dann sag doch einfach , dass du es nicht dabei hast und in der Arbeit holst du es einfach raus... So mach ich das jedenfalls manchmal

Die Lehrerin müsst ganz schön blöd sein, wenn sie das nicht merkt.

0

.....darf sie das? Ich meine es ist doch mein Persönlichkeitsrecht oder nicht?

Natürlich darf sie das, denn sie möchte ja eure realen Leistungen bewerten und nicht die ergoogelten oder per SMS mit Freunden ausgetauschten oder abgespeicherten.

Erstaunlich, dass Schüler zwar ihre RECHTE kennen, aber nicht ihre Pflichten. Erstaunlich auch, dass sie vor dem Fragen nicht nachdenken, WARUM die Handys eingesammelt werden.

Ich meine jetzt wenn sie es versehentlich fallen assen sollte und dann der bildschirm einen fetten riss haben sollte.....wer bezahlt dann den schaden?

Die Haftpflichtversicherung der Lehrerin oder die der Schule.

1

Du legst das HAndy ja meist vorne auf einen Tisch. Und wenn wirklich was passieren sollte, dann zahlt entweder deine Haftpflichtversicherung (wenn du es warst) oder die Haftpflicht des anderen (wenn es jemand anderes war).

Ich versteh dein problem nicht. Man legt das Handy immer vorne hin. In der Uni müssen wir sogar Jacken und Taschen vorne hinlegen.

2

sag doch dein handy ist zuhause

Wenn ich Lehrer wäre, würde ich alle Schüler, die ihr Handy "zu Hause" haben, konzentriert in einem Block zusammen setzen und unter Beobachtung halten.

1

Sag du hast kein Handy oder pack es in der Tasche und sag du hast es nicht dabei :D

Wenn ich Lehrer wäre, würde ich alle Schüler, die ihr Handy "zu Hause" haben, konzentriert in einem Block zusammen setzen und unter Beobachtung halten.

2

Was möchtest Du wissen?