Lehrer will früher anfangen.

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Lehrer kann natürlich nicht einfach die Regeln ändern, wenn die Anfangszeit der Stunde 8 Uhr ist. Das bedürfte einer individuellen Genehmigung durch die Schulleitung und Zustimmung der Eltern bzw. Schüler. Aber vielleicht ist das eine einmalige Regelung, weil er etwas mit euch besprechen möchte - dann müsste er es durch Rundschreiben oder mündlich allen mitteilen.

Danke fürs Sternchen - wie ist die Sache denn ausgegangen?

0

Fällt Dir nichts besseres ein, als einen Anwalt zu fragen? Willst Du etwas lernen oder Dich mit anwaltlicher Hilfe Durch Schule und Beruf schlagen? Frag Deinen Lehrer höflich, warum er das erst so spät und nur zwei Leuten gesagt hat. Vielleicht verstehst Du es dann ja.

Dein Anwalt sagt natürlich nein, er will ja an dir verdienen. Die Schulzeiten sind geregelt und bewegen sich im Anfangsbereich von 7-8 Uhr.

ICh denke eig nicht weil die schule erst dann anfängt wenn sie normal anfängt :)

wann fängt die denn normal bei euch ein :)

Normalerweise um 8.00Uhr :)

0

Also, die Schule fängt normal um 8 Uhr an? Und er will aber trotzdem ne halbe Stunde früher!? Das geht doch nicht! Also, eigentlich habe ich keine Ahnung, aber cih würde mich schin aus Prinzip weigern, und wen die Schule um 8 anfängt, muss sich der Leherer auch dran halten...er kann euch nicht zwingen, früher zu kommen, würd ich mal sagen. Außer es wurde von der Schulleitung für ein einziges mal so beschlossen wegen iwas besonderem...was mir aber auch da schon sehr seltsam vor kommen würde...was habt ihr denn für ne Schule?! :)

Es ist ein Gymnasium und die Schule hat das vorher nicht mitgeteilt und die Lehrkraft wie erwähnt auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?