https://www.gartentipps.com/26-absolut-pflegeleichte-zimmerpflanzen-fuer-anfaenger.html

Hier kannst du dir die Pflanzen aussuchen, die zu dir passen.

...zur Antwort

Ich spreche auch mit meinen Pflanzen, besonders, wenn ich etwas abschneiden muss, weil es entweder zu groß geworden oder verwelkt ist.

Wenn man auch keine Antwort erwartet, so danken sie dir die Fürsorge mit gutem Wachstum oder schönen Blüten. Dabei stellt man fest, ob die Pflanze entweder zu trocken oder zu nass ist und kann es ändern. Das führt wieder zu gutem Gedeihen. Wenn man eine Pflanze nicht mag, spürt sie das auch und geht ein. Ihr fehlt dann die Pflege.

...zur Antwort
Andere

Es gibt keine festen Regeln für das Gießen von Zimmerpflanzen. Wenn sie auf der Fensterbank stehen und eine Heizung darunter ist, benötigen sie mehr oder öfter Wasser. Am besten checkst du erst einmal, welche Pflanzen du hast. Sukkulenten oder Kakteen oder Orchideen brauchen nämlich nur wenig gegossen zu werden. Am sichersten ist die Fingerprobe. Bei zuviel Gießen kann man nämlich den Pflanzen mehr schaden als nutzen. Beobachte die Pflanzen, dann wirst du lernen, wann sie Durst haben.

...zur Antwort

Es ist durchaus üblich, dass Rittersporn ein zweites Mal blüht. Aber deine Rispen werden nicht mehr aufblühen. Du brauchst garnichts zu machen sondern die Pflanze der Natur überlassen. Im Frühjahr schneidest du zurück.

...zur Antwort

Die Pflanzen verlieren immer mal die unteren Blätter. Entferne sie - ansonsten finde ich nicht, dass die Pflanzen krank aussehen. Mäßig gießen, am besten immer die Fingerprobe machen.

...zur Antwort

Oleander kann Kälte bis minus 5 Grad gut aushalten. Ich habe meinen Oleander in Jute eingepackt und an die Hauswand vor der Garage (Gartenausgang) gestellt und er hat es gut überstanden. Bei größerer Kälte empfehle ich, die Pflanze in einen ungeheizten Raum zu stellen. Wenn im Frühjahr noch Fröste sind, den Wetterbericht verfolgen und dem Oleander wieder ein Mäntelchen anziehen. LG

...zur Antwort

Ich glaube, dass es nach 1 1/2 Monaten kein Problem mehr sein sollte. Deine Pflanzen waren bestimmt schon größer und die Wurzeln hatten keinen Platz mehr in den kleinen Töpfen. Wenn du die Erde gut verdichtet hast, also gut angedrückt hast, werden die Pflanzen weiter gedeihen und freuen sich über den Platz im Topf.

...zur Antwort

Um sie nachts draußen zu lassen, dafür ist es noch zu früh. Meine Gartenhortensien haben alle Frostschäden an den frischen Trieben.

Hortensien brauchen natürlich sehr viel Wasser und ich würde evtl. das auch prüfen, ob es genug ist. Stell sie in einen Eimer mit Wasser und beobachte, ob Luftblasen aufsteigen.

...zur Antwort

Nein, brauchst du nicht. In ein paar Stunden klingt der Schmerz aus und auch das taube Gefühl lässt nach. Ich habe mich mal an einem großen Kaktus auf Gran Canaria gestochen. Hatte das gleiche Gefühl und kontaktierte einen Arzt, der mir den Rat gab, abzuwarten bis der Schmerz nachlässt ;-)

...zur Antwort

Ich habe zwar kein Terrassendach aber zwei lange Balkone. Diese reinige ich vor dem Winter, damit der Schmutz entfernt wird und das durch Regen herablaufende Wasser, das dann ja sauber ist, nicht den Putz unter den Balkonen verschmutzt. So würde ich es auch mit dem Terrassendach machen, um den Schmutz und Staub des Sommers zu entfernen und einen klaren Durchblick zu behalten.

...zur Antwort

Die Pflanzen solltest du schnellstens aus dieser Erde nehmen und die Erde dorthin entsorgen, wo du sie hergeholt hast. Nimm Pflanzenerde aus dem Gartencenter und dann auch nicht die billigste. Dann wirst du mit üppigen Blüten deiner Pflanzen belohnt. Die Würmer können aus dem Topf nicht entweichen und werden die Wurzeln deiner Pflanzen anfressen, und diese sterben dann ab.

...zur Antwort

Wie bereits beantwortet, handelt es sich um eine Prunkwinde. Samen kann man ernten oder auch kaufen. Den Pflanzschirm gibt es bei Gärtner Pötschke.

...zur Antwort

So wie du schreibst, hast du alles richtig gemacht. Von einem Tag auf den anderen kann solch ein Schaden eigentlich nicht geschehen. Vielleicht hat sie beim Transport zuviel Kälte bekommen (vielleicht im Kofferraum zu lange gestanden?) Entferne die schlechten Pflanzenteile und vielleicht treibt sie aus der Mitte heraus neu. Untersuche auch mal, ob evtl. ein Wurm in der Erde ist. Aber ich vermute eher, dass Zug oder Kälte die Ursache für den Verfall ist.

...zur Antwort