Vielleicht ist das auch eine Idee https://www.youtube.com/watch?v=r5KB8TKfElg

https://www.youtube.com/watch?v=AxlAPh6Uxmc

...zur Antwort

Liebe Kollegen, ich habe den Auftrag von XY mich über die Rollen mit der Abteilung Y abzustimmen. Bitte macht mir Terminvorschläge, wann wir uns zusammen setzen können.

...zur Antwort

Ich bin auch dafür, immergrüne Gehölze / Sträucher als Hecke zu pflanzen, da die Wurzeln Kübelpflanzen bei starkem Frost sehr gefährdet sind und man die Kübel gegen Kälte schützen muss. Aber hier ist eine sehr schöne Pflanze, von der ich gleich zwei Exemplare in Kübel gepflanzt habe und sie schon mehrere Jahre überdauert haben. Auch die Glanzmispel (Photinia) ist wunderschön mit dem roten Blattaustrieb im Frühjahr.

https://www.gartenlexikon.de/pflanzen/dendrobium-nobile.html

...zur Antwort

https://www.gartenlexikon.de/pflanzen/dendrobium-nobile.html

Ist doch gar nicht so schwer, danach zu googlen.

...zur Antwort

Ich würde es trotzdem nochmal mit Reden versuchen. Bitte ihn beim nächsten Mal zu dir in die Wohnung und zeige ihm die Schweinerei. So habe ich es mit Nachbarn gemacht, die in ihrem Kaminofen alles mögliche verbrannt hatten und der Ruß meine Terrasse und Balkon verschmutzte. Es hat geholfen.

...zur Antwort

Wir haben unseren geschädigten Rasen bereits vor vier Wochen nachgesät und er hat sich auch entwickelt. Jetzt würde ich es nicht mehr machen sondern bis zum Frühjahr warten. Rasen erholt sich auch nach langer Trockenheit von selbst, also übe dich in Geduld und warte bis zum Frühling.

...zur Antwort

Wenn Nadelgehölze, zu denen auch die Thuja zählt so braun werden, kannst du damit rechnen, dass sie eingegangen ist. Schuld ist Wassermangel, den es in diesem Sommer ja gab. Solche Gehölze muss man auch bei anhaltender Trockenheit vor bzw. im Winter, wenn der Boden noch offen ist, ausreichend gießen.

...zur Antwort

Zunächst ist zu klären, ob der Nachbar mit einer Mauer einverstanden ist, also vorab klären. Sichtschutz zwischen Reihenhäusern besteht häufig aus Holzelementen. Außérdem sind zwei Meter Höhe genehmigungspflichtig. Übliche Holzelemente sind 1,80 m hoch. Bevor du dir Ärger einhandelst, kläre diese Sache mit Nachbar und Bauamt.

...zur Antwort

Du bzw. ihr werdet euch jeden Tag über den verstümmelten Baum ärgern. Lasst ihn entfernen und pflanzt einen schon großen Fichten-oder Thujabaum an die Stelle. Die wachsen schnell und Thuja kann auch rechtzeitig geschnitten werden. In einer Baumschule - und nur dort - werdet ihr den richtigen Ersatz finden. Beeilt euch, dann kann er noch vor dem Frosteinbruch gepflanzt werden. Eine "Verkleidung" sieht hässlich aus und wird den Spott der Nachbarn hervorrufen.

...zur Antwort

Im Moment sind die angebotenen Stiefmütterchen schön, aber wenn der Frost kommt, ziehen sie sich ein und schmücken das Grab dann nicht mehr. Ich würde für die Herbstbepflanzung auf die verschiedenen Eriken, die es in unterschiedlichen Farben gibt zurück greifen. Die überstehen auch den Winter und im zeitigen Frühjahr, z.B. Mitte März kann man dann die Stiefmütterchen pflanzen, die dann im Mai nach den Eisheiligen von den Sommerblühern abgelöst werden. Ich hatte in diesem Jahr Husarenknöpfchen als Sommerbepflanzung, die sich sehr gut entwickelt haben und jetzt noch schön sind. LG

...zur Antwort

Ich kann dir eine schöne Seite im Internet empfehlen https://www.kostbarenatur.net/kraeuter-wildkraeuter-helfen-gegen-schnupfen-halsweh-husten/?utm_source=Kostbare+Natur&utm_campaign=33b9336eb8-EMAIL_CAMPAIGN_2018_09_22&utm_medium=email&utm_term=0_b58948b130-33b9336eb8-273754225

Außerdem gibt es Bücher von Maurice Mességué. Dazu ein Link von Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Maurice_Mess%C3%A9gu%C3%A9

...zur Antwort

Etwas sehr schönes ist Viburnum burkwoodii. Ein Winterschneeball, der im zeitigen Frühjahr rosa-weiß blüht. Er braucht einen großen Topf und bei strengem Frost sollte die Wurzel geschützt werden durch Einpacken des Topfes mit Jute o.ä. Auch solltest du den Topf von unten mit einer Korkscheibe isolieren.

Entschuldige, dass der Text fett geschrieben ist, aber ich konnte es nicht ändern, da ich den Namen der Pflanze kopiert hatte.

...zur Antwort

Ich vermute auch, dass du es zu gut mit der Pflanze gemeint hast. Sie scheint zu feucht zu sein. Entferne die welken Blätter, stelle sie eine Weile trocken und beobachte, wie sie sich entwickelt.

...zur Antwort

Thujas wachsen schnell, bleiben grün und man kann sie gut schneiden.

Kirschlorbeer hat immergrüne Blätter, aber verträgt auch einen Schnitt, um die Breite einzudämmen.

Liguster ist im Winter nicht immergrün, aber es gibt auch Pflanzen, die das Laub behalten. Wächst schlank und schnell.

Auch Hainbuche macht dicht, aber das Laub wird im Herbst braun und bleibt den ganzen Winter bis zum neuen Austrieb.

...zur Antwort

Du hast dir die Antwort doch selbst gegeben. Sie nimmt die Status-Funktion um auf sich aufmerksam zu machen. Wenn du den Kontakt abbrechen möchtest, gibt es auch eine Möglichkeit ...

...zur Antwort