Lehrer denkt ich sei in ihn verknallt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht das er glaubt, dass du ihn liebst um es mal platt auszudrücken ^^

Vielleicht distanziert er sich manchmal gerade damit keine Gerüchte aufkommen, im Jugendalter ist das ja auch leider nur schwer vermeidbar.

Woher ich das weiß:Beruf – Vertrauensschülerin

Ich denke eher mal, dass er gute und schlechte Tage hat. Du solltest allerdings auch in deinem eigenen Interesse ein gewisses Maß an Distanz zu den Lehrkräften wahren, es ist für alle unangenehm, wenn Schüler dermaßen aufdringlich sind und einen auf „Best Buddies“ machen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin ein Mensch, der zu Gefühlen fähig ist.

Das mach ich nicht. xD Wenn wir mal im Gespräch sind, läuft es einfach ab wie als würde man mit einem Freund sprechen, so meinte ich das.

0
@itsmestranger

Ja, das ist schon diese Art von Aufdringlichkeit, die ich meine. Wir leben weder in „Fack ju Göthe“, noch in „der Lehrer“. Lehrer haben keine privaten oder lockeren Konversationen mit Schülern zu führen, es sei denn, sie haben berechtigte Bedenken, dass bei ihnen zuhause etwas nicht stimmt.

1
@Kugelflitz

Also, unsere Lehrer haben lockere Gespräche mit uns zwischendurch und erzählen auch mal was von sich, ich finde das schön und es macht den Unterricht angenehmer. Lernen tun wir ja trotzdem alles. :) (und das geht von den Lehrern aus und nicht von uns)

2

am besten natürlich direkt ansprechen.

wenn das nicht geht und ihr ja gute freunde seit, erzähl ihm irgendwie dass du jemanden kennengelernt hast und diese person sehr magst und hoffst, dass es was ernstes wird. (auch wenn es nicht stimmt)

so denkt er dass du an jemanden interessiert bist, und nicht an ihm, aber auch keine hammer idee

Hey! Tolle Idee! :D

1

Die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler ist ein Minenfeld. Ich denke mal, er versucht einfach eine bestimmte Distanz einzuhalten und möchte keinen falschen Eindruck erwecken. Ich habe mal auf Lehramt studiert und in Schulpraktika sind einige Sachen passiert, die einen Lehrer als Mensch schon hart fordern. Man kann nur bis zu einem bestimmten Grad auf die Schüler eingehen. Sobald es zu persönlich wird, schrilen überall die Alarmglocken.

Er distanziert sich, weil er sich und dich schützen will. Zu viel Nähe zwischen Schüler und Lehrer ist ungesund und könnte auch rechtliche Probleme nach sich ziehen.

Akzeptiere das und halte dich ebenfalls zurück.

Also soll ich zu meinem Klassenlehrer distanziert und unsympathisch sein? Gut! Geht klar, vor den Abschlüssen!

0
@itsmestranger

Distanz ja!

Von unsympathisch hat brennspiritus NICHTS geschrieben!!!!

3

Du kannst bleiben wie Du bist, aber musst wohl akzeptieren, dass er ein etwas distanziertes Verhalten an den Tag legen will.

0

Was möchtest Du wissen?