Lehre, Htl oder ahs oberstufe+ matura?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie geht's dir jetzt in der Schule?

Die HTL ist die anstrengendste Option, bei der du aber am meisten rausbekommst. Du absolvierst hier in 5 Jahren ungefähr 6 AHS-Jahre, auf die Stunden bezogen. Dazu noch 8 Wochen Pflichtpraktika. In den HTLs wird in den ersten 2 Jahren ziemlich ausgesiebt. Du hast am Ende eine (zumindest in Ö) anerkannte Berufsausbildung und die Option, nachher zu studieren.

Die AHS ist weniger anstrengend und kürzer, du bist früher im Studium und hast ein wenig mehr Allgemeinbildung als in der HTL (z.B. Sprachen). Programmieren ist ein Handwerk, das du auch als Hobby erlernen kannst - soviel Zeit bleibt dir in der AHS locker.

Lehre? Nun ja, kann man machen, ist aber eine völlig andere Sache. Viel mehr Praxis, ein bisschen Einkommen, aber genau in der Branche ist die Lehre eher nicht der beste Bildungsweg. Zumindest, wenn man sich durch eine höhere Schule kämpfen kann.

In der Schule geht es mir ganz gut. Meistens bekomme ich eine 2. Dass eine Htl anstrengend ist, das weiß ich. Und 500m in meiner Nähe ist ein htl, also bietet sich an.

0
@Adreot

Na dann. Geh zum Tag der offenen Tür, sprich mit Schülern, überleg dir welche Fachrichtung am besten passt. In den ersten 1-2 Jahren ist notfalls auch Wechsel möglich, aber besser ist es doch, gleich richtig einzusteigen. Mit der richtigen Arbeitseinstellung ist die HTL schaffbar und lohnt sich.

0

Wenn du am programmieren interessiert bist würde ich dir eine htl raten oder Hak mit dem IT-Zweig.

LG Michelle

Was möchtest Du wissen?