also ich hab ein neues Handy, welches einen 4000 mA Akku hat. Der mitgelieferte Adapter hat 2000 mA.

Nein, du hast keinen "4000-mA-Akku". Du hast allenfalls einen Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh (Millamperestunden).

Ich habe aber gehört, dass man lieber Adapter mit weniger Stormstärke benutzen sollte, um den Akku zu schonen.

Das ist im Grunde nicht falsch - Schnellladung verkürzt die Lebensdauer aller Akkutypen. Laden mit maximal 1/2 C gilt aber eher nicht als Schnellladung.

...zur Antwort
An integer literal is of type long if it is suffixed with an ASCII letter L or l (ell); otherwise it is of type int

https://docs.oracle.com/javase/specs/jls/se8/html/jls-3.html#jls-3.10.1

...zur Antwort
Ich denke es könnte ein Trojaner sein.

Es könnte auch sonstwas sein. Aber wenn du den Verdacht schon hast...

Gerät vom Internet trennen (möglichst per Hardware, falls möglich) und ausschalten. Von einem sauberen Bootmedium (USB-Stick in dem Fall wohl) hochfahren und einen Scanner laufen lassen. Mit sowas zB:

https://www.kaspersky.com/downloads/thank-you/free-rescue-disk

https://www.trendmicro.com/en_us/forHome/products/free-tools/rescue-disk.html

...zur Antwort

Bei Macs ist es bei sowas gelegentlich eine gute Idee, das PRAM/NRAVM zurückzusetzen. Hilft's nix, schadet's nix: https://www.appletutorials.de/mac-os/was-ist-ein-pram-oder-nvram-reset-unter-mac-os-x.html

Unten wird auch der SMC-Reset erwähnt.

Dann wäre natürlich die Frage, wie es der HD geht. Disk Utility / Festplattendienstpramm laufen lassen und First Aid starten.

...zur Antwort
Softwareentwickler und Softwareingenieur

Es gibt keine offizielle und allgemeingültige Definition dieser Bezeichnungen. Jedes Unternehmen hat seine eigenen Ideen, wie es solche Positionen benennt, und die wandeln sich auch mit der Zeit. Hat auch taktische Gründe: bei Ausschreibungen verwendet man möglichst attraktiv klingende Bezeichnungen.

Ich würde allein aus den Bezeichnungen nicht schließen, ob die tatsächlichen Tätigkeiten anders sind.

Weil die Durschnittsgehälter scheinen sich ja zu unterscheiden.

Vergiss es. Das ist ein statistisches Artefakt.

...zur Antwort

Erstens ist derzeit noch unklar, wer hier besser gehandelt hat. Jedes Land hat mit seinen spezifischen Problemen zu kämpfen - so hat Österreich durch die Nachbarschaft zu Norditalien relativ früh den Ausbruch abbekommen. Deutschland hat wiederum große Flughäfen die eine Drehscheibenfunktion haben, hat auch viel Transitverkehr, aber eben auch sehr dünn besiedelte Bundesländer.

Zweitens ist es den meisten Deutschen wohl egal. Das ist ja kein Wettbewerb. Nur weil die olympischen Spiele abgesagt wurden muss man nicht ersatzweise den Schwanzlängenvergleich mit der Epidemie ausrichten.

Drittens - ja, natürlich wird in Deutschland gern und oft der "kleine Nachbar" belächelt. Deutschland neigt zum ständigen Wechsel zwischen Größenwahn und Selbstmitleid, so geht es vielen ehemaligen Großmächten (ja, auch Österreich). Da hilft es, auf andere herabschauen zu können; bei gleicher Sprache ist das auch ein bisschen leichter. Tschechien etwa hat sehr aktiv reagiert und die Krise gut im Griff, aber kaum ein Deutscher versteht Tschechisch, und von den immer noch als minderwertig empfundenen "Ostblocklern" will man sich als stolze deutsche Nation natürlich noch weniger zeigen lassen, wie man's richtig macht...

...zur Antwort
mit Deinen bisherigen Kentnissen über elektrische Schaltungen

Leider kennen wir deine Kenntnisse nicht.

Aber vielleicht hast du ja schon davon gehört, dass gewisse elektrische Bauteile sich temperaturabhängig verhalten. Sie wandeln also, salopp gesagt, Temperatur in elektrische Größen um. Das wäre doch ein Denkansatz, oder?

Das ist genau die Sorte von Frage, bei der du dir selbst was überlegen sollst, statt andere um fertige Lösungen zu bitten.

...zur Antwort

Verstehe ich richtig, dass du mit dem Dynamo des Fahrrads ein Handy laden willst?

Das geht prinzipiell mit den geschilderten Bauteilen, aber bedenke dass so ein Fahrraddynamo nur wenige Watt Leistung liefert. Ob du die nötigen 5V nach Gleichrichtung konstant genug zusammenbekommst ist auch fraglich, zumindest bei langsamem Fahrtempo.

Das alte Ladegerät ausschlachten ist eine Option, sofern du weißt was welcher Bauteil ist...

...zur Antwort

Schon dein erster Schleifendurchlauf ist vom Zufall abhängig. In den meisten Fällen wird die Schleife gar nicht ausgeführt werden, und daher auch kein Wert ausgegeben.

Und exit() solltest du dir sparen.

...zur Antwort

Hast du denn ein JDK installiert oder nur das JRE?

...zur Antwort

Österreich erlaubt Doppelstaatsbürgerschaften nur in Ausnahmefällen. Einer davon ist, dass ein Elternteil die deutsche und das andere Elternteil die österreichische Staatsbürgerschaft hat - dann hat das Kind (im Falle verheirateter Eltern automatisch) beide.

https://www.oesterreich.gv.at/themen/leben_in_oesterreich/staatsbuergerschaft/Seite.260430.html

(Deutschland ist in der Hinsicht etwas entspannter.)

...zur Antwort

Deutschland kann zwar das Geld eintreiben, aber vermutlich nicht die Ersatzfreiheitsstrafe durchführen.

Da das Recht der Bundesrepublik Deutschland das Institut der Ersatzfreiheitsstrafe im Bereich der Ordnungswidrigkeiten nicht kennt, wurde ein Freiheitsentzug als Strafmittel ausgeschlossen. Somit kommt die Vollstreckung einer Ersatzfreiheitsstrafe, die in einem österreichischen Verwaltungsstraferkenntnis festgesetzt wurde, im Falle der Uneinbringlichkeit der Geldstrafe in der Bundesrepublik Deutschland nicht in Betracht, Überdies ist auch eine Vollstreckung aus deutschen Bußgeldbescheiden in Österreich durch Ersatzfreiheitsstrafe unzulässig.

http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_03091990_VII6130081OST3.htm

Schau, dass du dir das Geld borgst. Alles andere macht es noch teurer. Eventuell kannst du eine anwaltliche Erstberatung kostenlos in Anspruch nehmen, aber ich bezweifle dass da eine großartige andere Erkenntnis rauskommt.

Ich vermute auch mal, dass dir diese Strafe nicht erst seit heute bekannt ist.

...zur Antwort

Das sind unzählige, und nicht alle machen das öffentlich.

Obwohl Hofer zur Aldi-Süd-Gruppe gehört, haben die recht viele österreichische Produzenten und Marken, die es in Deutschland nicht gibt. Viele der Hofer-Eigenmarken bei Süßwaren und Säften z.B. sind von Spitz. Ottakringer liefert eine eigene Biervariante. Getrocknete Wurstwaren stammen sehr oft von Handl Tyrol (im Kleingedruckten zu lesen).

Das Bio-Zeug ("Zurück zum Ursprung") stammt größtenteils von österreichischen Produzenten.

...zur Antwort

Relationale Datenbanken sind nach wie vor die großen Arbeitspferde der betrieblichen Datenverarbeitung, das ändert sich auch auf absehbare Zeit nicht. Natürlich zahlt es sich aus, SQL zu können.

Wenn du ein RDBMS lernen willst das etwas näher an "großen" kommerziellen Datenbanken dran ist, würde ich PostgreSQL empfehlen. Kostet auch nix und ist gut dokumentiert. Aber die Grundprinzipien sind überall dieselben, auch MySQL wird produktiv verwendet. Zum Lernen taugt beides genausogut.

...zur Antwort
Also heißt dies, dass wenn ich eine Klasse A habe und Klasse B extends A habe, mit zwei überladenen Methoden und nun Klasse A kompiliere, dass dann zur Übersetzungszeit bei Klasse B geschaut wird?

Nein. Es geht um die spezifischste Klasse, auf die ein Methodenaufruf passt. Zum Kompilieren von A braucht man B nicht - das wäre ja eine zirkuläre Abhängigkeit.

Meine Frage: In welche Richtung geht nun der Compiler, Richtung Class 0 oder Richtung Class X oder beides?

Dein Beispiel ist etwas verwirrend, weil du A und B und Klassen und Methoden durcheinanderwürfelst; bin mir daher nicht ganz sicher was die Frage ist.

Eigentlich gilt aber das gleiche Prinzip. Wenn keine Methode in der aktuellen Klasse passt (weil nicht überschrieben), muss die Hierarchie hinaufgegangen werden. Nicht hinunter.

Den Vorgang findest du hier in erschöpfendem Detail dokumentiert: https://docs.oracle.com/javase/specs/jls/se8/html/jls-15.html#jls-15.12

...zur Antwort