Lebensmittelmotten dauerhaft loswerden?

6 Antworten

Hallo!

Ich würde es in drei Schritten versuchen:

Zunächst versuche es mit Lebensmittel-Motten-Pheromon-Klebefallen. Die locken aber lediglich die männlichen Motten an. Nicht die weiblichen!

Danach reichlich Schlupfwespen verteilen. Das ist mit Abstand die effektivste Methode bei einem akuten Befall!

Also auch dort verteilen, wo Du die Maden gefunden hast. Die Wespen gehen auf die Maden und suchen auch die Nester und Gelege.

Während die Schlupfwespen unterwegs sind, nutze bitte keine Pheromonfallen für Motten und auch keine normalen Fliegenfänger, sonst dezimierst Du auch die Schlupfwespen!

Danach wieder diese Klebe-Fallen zur Überprüfung.

Während der gesamten Prozedur sollten die Fenster möglichst geschlossen bleiben, bzw. nur kurz geöffnet werden, sonst entweichen entweder die Schlupfwespen, oder die Motten-Klebefallen locken weitere männliche Motten von draußen an.

Evtl. müssen diese Schritte mehrfach wiederholt werden. Diese Motten sind hartnäckig!

Wenn es gar nicht anders geht, kann man es mit der chemischen Keule probieren. Damit kenne ich mich allerdings gar nicht aus. Und ich bin auch kein Freund von Gift im Haus! Aber Angebote dazu findest Du reichlich.

Hier sind noch ein paar nützliche Links:

https://www.smarticular.net/lebensmittelmotten-langfristig-bekaempfen-hausmittel/

http://lebensmittelmotten-bekaempfen.net/

https://www.frag-mutti.de/thema/lebensmittelmotten

http://www.ungeziefer-loswerden.de/motten/lebensmittelmotten-bekaempfen.html

Und per Suchmaschine findest Du reichlich weitere Infos.

Ich wünsche viel Erfolg!

Gruss,

Martin

Dann muss es doch noch irgendwo eine Lebensmittelquelle geben, an die man gerade nicht denkt. Sie können zum Beispiel auch problemlos in Vogelfutter im Gefrierfach überleben, in geschlossenen Nusspackungen, in Früchtetee, ... Also am besten weitersuchen.

Lebensmittelmotten in Kleidung?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob es sein kann das Lebensmittelmotten sich auch in Kleidung aufhalten?

In der Küche hatten / Haben wir solche Mistviecher, dort haben wir nun schweren Herzens alle Gewürze und co eingefroren und nach 48 Stunden entsorgt.

Nun ist mir im Arbeitszimmer auch aufgefallen, dass wir da Motten haben. Ich dachte, es sind Kleidermotten, also habe ich eine Falle für Kleidermotten aufgestellt + eine gegen Lebensmittelmotten.

Jetzt, jetzt kommt das eigenartige.

Ich habe 4 Motten in der Falle für Kleidermotten, diese haben aber eine Schattierung auf den Flügeln und sind meiner Meinung nach eindeutig Lebensmittelmotten und keine Kleidermotten. Die Falle gegen oder für Lebensmittelmotten steht direkt daneben und ist leer.

http://www.insectacon.de/sch%C3%A4dlinge/motten/motten-bestimmen/

Nun verstehe ich nicht, wie das sein kann. Im Arbeitszimmer haben wir auch keine Lebensmittel oder so. Zumal wir das vor 2 Wochen komplett umgeräumt haben. Also neue Schränke, gestrichen etc. Ich bin mir also auch sicher, dass nix hinter irgend einem Schrank sein kann.

Außerdem: Ich habe gelesen, dass man mit Essigwasser auswaschen sollte. Geht das auch mit einem Desinfektionsmittel? Also muss es Essigwasser sein, weil da bestimmte Stoffe drinnen sind die die Motte nicht mag (so wie wohl Lavendel oder Zedernholz) oder geht es nur um die Desinfizierende Wirkung?

Letzte Frage: Kleidermotten mögen aj wohl kein Lavendel oder Zedernholz, gilt das auch für die Lebensmittelmotte?

Danke im voraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?