Laxoberal Abführ Tropfen,hilfreich zum Abnehmen?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo vanessa117, Abführmittel sind zum Abnehmen nicht geeignet. Es kann aber sein, daß deine Freundin beim Abnehmen Probleme mit dem Stuhlgang bekommt, weil sie sie Ernährung umstellt. Verstopfung ist aber beim Abnehmen nicht gut. Beim Abnehmen sollte deine Freundin darauf achten, daß sie mindestens einmal täglich "auf den Topf" kann. Wenn das nicht funktioniert, dann kann Sie ein Abführmittel nehmen.

Also deiner freundin würde ich an deiner stelle von den laxoberon trpf und alles amderem laxantion abraten, denn der körper verliert durch dies sehr viel wasser und es kann zur dehydration kommen also austrocknung und der körper wird resistent dh er gewöhnt sich daran und deine freundin kann nur noch mit abführmittel stuhlen. Auch nicht schön mit 15 jahren. Aber einen tipp habe ich sie soll man nach denn 3 A in der Ernährung googeln. Damit ist gemeint:abwechslungsreich, ausgewogen und angemessen. So muss sie nicht auf vieles verzichten aber die ernährung darf nicht immer gleich sein. Ah viel sport ist auch guet. Aber wenn es sie soo fest stört soll sie zu einer ernährungsberaterin gehen, denn das mit den abfürhmitteln ist eine schlechte idee ich arbeite im gesundheitswesen und weiss von was ich schreibe. Lg

Hallo du ! Also ich würde keine abführmittel zum abnehmen verwenden! Aber warum Holt ihr euch nicht in der Apotheke ein paar Medikamente die fürs abnehmen produziert werden ?z.B gibt es was das kann das fett im magen binden und wieder ausscheiden lassen kann;)Und das ist meistens pflanzlich aufgebaut was bedeutet die könnt ihr auch unter 18 kaufen ;) lg und viel Glück

die abführmittel wirken erst im dickdarm. die nährstoffe werden aber bereits überwiegend im dünndarm entzogen, im dickdarm nur wasser. das heißt, dass abführmittel also nicht die aufnahme von energie - und damit das zunehmen bei zu vielen kalorien - verhindert, dadurch bringt es gar nichts, abführmittel zu nehmen.

sie sollte mit einer ernährungsumstellung abnehmen und sport treiben, so wird sie auch langfristig das gewicht halten und nicht von irgendwelchen "wundermittelchen" abhängig sein, die dem körper letzten endes eh nur bei falsche einnahme schaden, denn abführmittel können bei regelmäßigem und langem einnehmen sämtliche funktionen der organe stören, aber auch wirkungen von anderen medikamenten einschränken/beeinflussen (zb antibabypillen).

Mit Abführtropfen dehydrierst du den Körper. Das würde ich mal lieber bleibenlassen. Abnehmen kann man am effektivsten in dem man folgende Regeln beherzigt: Morgens nur Kohlehydrate; Brot, Brötchen. Keine Wurst, keine Marmelade, kein Käse. Mittags Mischkost - alles erlaubt. Abends keine Kohlehydrate, also NUR Fleisch, Salat. KEIN OBST!!! Zum Trinken ausschliesslich Wasser.

allein die tropfen helfen da garantiert nicht.sie sollte mal zum hausarzt gehen.mit 15 ist sie ja noch nicht erwachsen.sie sollte nichts riskieren.zum abnehmen gehören noch andere sachen

Mit Abführmittel nimmt man nicht ab.Man verliert nur Wasser.Ernähre dich gesund mit Salat,Obst.Und treibe Sport,das ist viel gesünder.

Was möchtest Du wissen?