Lavalampe nach 9 Jahren wieder an machen sinnvoll oder gefährlich?

5 Antworten

Was soll den da gefährlich sein? In einer Flüssigkeit schwimmt Wachs. Eine Glühbirne erwärmt beides langsam. Im schlimmsten Fall geht die Birne beim einschalten kaputt, dann mache eine neue rein. Warum sollte was nach 9 jahren kaputt sein? Ich habe schon Radios die 50 Jahre auf einem Dachboden standen wieder zum Leben erweckt.....

Da der Körper, in dem sich die beiden Flüssigkeiten befinden, aus Glas besteht und komplett verschlossen ist, kann eigentlich nichts auslaufen. Egal wie alt die Lampe ist. Glas altert ja nicht. Bei mir im Haus sind die Fenster auch schon über 15 Jahre alt und immer noch dicht. Falls der Glaskörper einen Riss hat, weil die Lampe nicht sachgerecht gelagert wurde, dann siehst Du das ja und dann kannst Du sie entsorgen. Es zwingt Dich ja keiner, diese Lampe zu betreiben, wenn sie defekt ist und auslaufen sollte.

Das schlimmste was passiert , der Stromschütz fällt raus, den kannste wieder reindrücken

Was möchtest Du wissen?