Latein: Partizip Perfekt der Deponentien √úbersetzung ūü•ļ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Perfektspartizip ist aktiv (weil Semideponens), und Du hast es auch aktiv √ľber¬≠setzt (‚Äědie auf ihre Vernunft vertrauen‚Äú). Das pa√üt also schon zusammen.

Ein bi√üchen stellt sich die Frage, warum man das Partizip gleichzeitig √ľbersetzt und nicht vorzeitig (‚Äědie auf ihre Vernunft vertraut haben‚Äú). Ich glaube, da√ü das bei Per¬≠fekts¬≠parti¬≠zipien √∂fter vorkommt, wenn sie etwas Zeitloses ausdr√ľcken ‚ÄĒ sie vertrau¬≠en ja gestern, heute und auch morgen auf ihre Vernunft.

Woher ich das wei√ü:Hobby ‚Äď Angelesenes Wissen √ľber Sprach¬≠geschich¬≠te und Grammatik

Sarahmoro 
Fragesteller
 11.10.2020, 18:13

Aber w√§re meine √úbersetzung auch korrekt, also ‚ÄĒ> vertraut haben?

W√ľrde mich sehr um eine Antwort freuen

0
indiachinacook  11.10.2020, 18:43
@Sarahmoro

Ich sehe nicht, warum man es als falsch werten sollte. Aber warte sicherheitshalber, bis einer der echten Lateiner hier aufschlägt.

0

Nam philosophis ea permittere solitus sum, quae ceteri homines ratione confisi cognoscere non possunt.

Denn ich bin es gew√∂hnt, den Philosophen das zu √ľberlassen, was die √ľbrigen Menschen, die (immer) auf die Vernunft vertraut haben, nicht erkennen k√∂nnen.

Woher ich das wei√ü:eigene Erfahrung ‚Äď Unterricht - ohne Schulbetrieb