Langsame Geschwindigkeit von NAS über WLAN?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist du dir sicher, dass du nicht Mb/s und MB/s verdreht hast.
Es gilt: 1 MB/s = 8 Mb/s.

Die Provider geben die Datenrate in Mb/s an. Der Windows Explorer sollte beim Download die Downloadgeschwindigkeit in MB/s angeben (also 30 bis 45 MB/s = 240 bis 360 Mb/s über Ethernet/LAN klingt realistisch). Also würdest du über WLAN mit einer Datenrate von 16 bis 24 Mb/s.

Wenn du Geschwindigkeit willst, dann hilft nur eines: Weg mit dem WLAN und dafür LAN an der NAS.

WLAN ist NIE berechenbar, aber IMMER deutlich langsamer als LAN. Darüber müssen wir mal grundsätzlich nicht diskutieren :-) WLAN ist auch eine "shared media technology", d.h. im Gegensatz zu einem Switch, wo jeder Port die Nominalgeschwindigkeit (z.B. Gigabit) hat, teilen sich bei WLAN alle angeschlossenen Clients die verfügbare Bandbreite auf, inkl. diverse weitere Overhead-Verluste ergibt sich also bei 2 Clients (1 Client + die NAS) schon nicht einmal mehr die Hälfte des theoretischen Durchsatzes. Ausserdem kannst du bei WLAN auch bei der optimalster Labor-Testumgebung nur max. ca. 1/3 der Nominalgeschwindigkeit erreichen. Wenn du also ein 54 MBit/s WLAN hast, dann kannst du von vornherein selbst in der Theorie nicht mehr als ca. 18 MBit/s erreichen - in der Regel meist 50% davon, also schon mal weniger als 10 MBit/s. Bei 2 Clients also weniger als 5 MBit/s. Wenn du also 2-3 erreichst, ist das gar nicht sooo schlecht :-) (PS: Vielleicht hast du ja auch mehr als 2 Clients laufen, z.B. noch ein Handy, ein Tablet...?)

Fazit: Nimm LAN! WLAN ist nur für jene Geräte sinnvoll, die kein LAN haben, wie z.B. Handys oder Tablets. Für alles andere ist WLAN bloss ein Spielzeug, mit dem niemand Spass hat....


Das Problem ist wohl nicht so dringend, du hast ja schon die beste Lösung mit dem Kabel.

Aus deinem Aufbau bin ich nicht schlau geworden, weshalb zwei Router und zwei WLan wie harmonieren die? Roaming? Kanäle? Nachbarn?

Nach Deiner Beschreibung ist die "alte Hardware" der Flaschenhals bzw. die Spaßbremse. Leider sagst Du uns nicht, was Du da verwendet hast.

Beachte: Die langsamste Komponente in einem System bestimmt die Performance. Da ist es dann egal wie schnell das Netzwerk sein könnte!

iTzDemu 13.11.2016, 15:11

Trotz alter Hardware habe ich eine schnelle Geschwindigkeit zum NAS über Lan aber nicht über WLAN 

0

Was möchtest Du wissen?